Miguel de las Cuevas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miguel

Miguel hier am Ball

Spielerinformationen
Voller Name Miguel Ángel de las Cuevas Barberá
Geburtstag 19. Juni 1986
Geburtsort AlicanteSpanien
Größe 175 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2000–2002
2002–2004
FC Valencia
Hércules Alicante
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2006
2006–2009
2009–2013
2013–
Hércules Alicante
Atlético Madrid
Sporting Gijón
CA Osasuna
69 0(3)
24 0(0)
121 (18)
35 0(1)
Nationalmannschaft
2005 Spanien U-19 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. April 2014

Miguel Ángel de las Cuevas Barberá, kurz Miguel (* 19. Juni 1986 in Alicante, Spanien) ist ein spanischer Fußballspieler, der bei CA Osasuna in der Primera División spielt.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Valencia CF / Hércules CF[Bearbeiten]

Miguel de las Cuevas stammt aus der Jugend des FC Valencia und schaffte zunächst 2002 den Sprung in die zweite Mannschaft von Hércules CF aus seiner Heimatstadt. Bei den Alicantinern wurde er in der Saison 2004/05 auf Anhieb zum Stammspieler im Mittelfeld des Segunda División-Clubs. Schnell interessierten sich auch andere Clubs für seine Dienste.

Atlético Madrid[Bearbeiten]

Im Sommer 2006 erfolgte somit der Wechsel zu Atlético Madrid. Nach einer starken Vorbereitung konnte er Atlético-Trainer Javier Aguirre überzeugen, verletzte sich jedoch sehr schwer in einem Vorbereitungsspiel, so dass er die gesamte Saison pausieren musste. Im August 2007 zeigte der portugiesische Champions League-Teilnehmer Benfica Lissabon Interesse an Miguel, doch eine Verpflichtung zerschlug sich.

486 Tage nachdem er seinen Vertrag bei Atlético erhalten hatte, debütierte er am 12. Dezember 2007 in einem Copa del Rey - Spiel gg. FC Granada 74. Am 1. Februar 2008 spielte er eine Halbzeit lang beim 1:1 gegen Real Murcia. Es war sein erstes Spiel in der Primera División überhaupt.

Weblinks[Bearbeiten]