Mika Tan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mika Tan bei den AVN Awards 2005

Mika Tan (auch Mika Okinawa; * 27. November 1977 in Honolulu, Hawaii) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin und Modell.

Karriere[Bearbeiten]

Mika Tan wurde 1977 in Honolulu geboren, ihr Vater war zu dieser Zeit auf Oahu stationiert. Er diente in der United States Navy. Es folgten Stationierungen auf Guam und San Diego. So kam es, dass sie im Pazifischen Raum aufwuchs. Ihre Großmutter besaß mehrere Massagesalons auf Guam und Hawaii.

Nach dem College studierte sie an der San Diego State University und erhielt einen Bachelor of Science in Biochemie. In ihrem letzten Collegejahr begann Tan als Nacktmodell zu posieren. 1997 drehte sie ihren ersten Pornofilm. Auf Wunsch ihres Ehemanns beschränkte sich Tan als Pornodarstellerin auf Fetisch- und Girl-Girl-Szenen. Später entschied sich das Paar gemeinsam in der Pornobranche tätig zu werden. Als jedoch Angebote für Drehs mit anderen Darstellern kamen, führte dies zu dem Scheitern der Ehe. In zweiter Ehe ist sie mit einem Darsteller aus der Pornoindustrie verheiratet.

2006 gründete sie zusammen mit ihrem Mann ihre eigene Produktionsfirma GenerAsianxxx Productions und versucht sich nun auch als Pornoproduzentin wofür sie momentan ihren Debütfilm vorbereitet.[1] Daneben arbeitet sie seit 2009 auf der Moonlite BunnyRanch in Nevada.

Filmauswahl[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mika Tan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mika Tan Starts Production House
  2. Urban X Award Gewinner 2009