Mike Nattrass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Nattrass

Michael Nattrass (* 14. Dezember 1945 in Leeds, Yorkshire) ist ein britischer Politiker (UKIP) und seit der Europawahl 2004 Mitglied des Europäischen Parlaments.

Nattrass begann seiner politische Laufbahn in der New Britain Party, für die er 1994 bei einer Nachwahl für einen Sitz des britischen Unterhauses antrat, jedoch nur 146 Stimmen auf sich vereinen konnte. Bei der Parlamentswahl 1997 trat Nattrass für die euroskeptische Referendum Party an, allerdings wieder erfolglos. Schließlich trat er der United Kingdom Independence Party (UKIP) bei, für die er bei der Europawahl 2004 als Spitzenkandidat des Wahlkreises West Midlands in das Europäische Parlament einzog. 2008 trat er noch einmal bei einer Nachwahl zum britischen Unterhaus an, bei der er mit 922 Stimmen auf rund 2,2 % kam. Bei der Europawahl im Vereinigten Königreich 2009 war er wiederum regionaler Spitzenkandidat seiner Partei und konnte erneut ein Mandat gewinnen. Bei der Wahl zum UKIP-Parteivorsitzenden 2009 wurde er vierter von fünf Kandidaten.[1]

Im Europäischen Parlament war Nattrass wie die übrigen UKIP-Mitglieder bis 2009 Mitglied der EU-skeptischen Fraktion Unabhängigkeit und Demokratie (Ind/Dem), danach der neuen Fraktion Europa der Freiheit und der Demokratie (EFD). Am 23. Juni 2010 gab er jedoch seinen Austritt aus der Fraktion bekannt, da diese sich nicht klar genug für den Austritt Großbritanniens aus der EU einsetze.[2] Er erklärte jedoch, weiterhin Mitglied der Partei UKIP bleiben zu wollen. Nattrass sitzt im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr. Im Dezember 2012 trat er der EFD wieder bei. Nachdem er zur Europawahl 2014 von der UKIP nicht mehr aufgestellt wurde, verließ er im September 2013 die Fraktion und diesmal auch die Partei.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. BBC News, 19. November 2009: UKIP leadership: Runners and riders (englisch)
  2. New Europe, 23. Juni 2010: UKIP MEP leaves "eurofriendly" EFD Group (englisch).
  3. [1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mike Nattrass – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien