Mike Phelan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Phelan

Mike Phelan (2012)

Spielerinformationen
Voller Name Michael Christopher Phelan
Geburtstag 24. September 1962
Geburtsort NelsonEngland
Größe 180 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1979–1985
1985–1989
1989–1994
1994–1995
FC Burnley
Norwich City
Manchester United
West Bromwich Albion
168 0(9)
194 (10)
102 0(2)
21 0(0)
Nationalmannschaft
1989 England 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Michael Christopher Phelan (* 24. September 1962 in Nelson, Lancashire) ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler. Während seiner Karriere spielte er für mehrere englische Vereine, unter anderem Norwich City und Manchester United. Er machte 1989 ein Länderspiel für England und gewann mit Manchester United den Europapokal der Pokalsieger 1990/91. 2002 nahm ihn Norwich City in die dortige Hall of Fame auf.

Trainerkarriere[Bearbeiten]

Von 2008 bis 2013 war er Co-Trainer von Alex Ferguson bei Manchester United. In Abwesenheit von Ferguson vertrat Phelan ihn bei Interviews und Pressekonferenzen, wie etwa nach dem Champions-League-Achtelfinalrückspiel zwischen Manchester und Real Madrid im März 2013.

Nach dem Rücktritt von Ferguson im Mai 2013 wurde Phelan vom neuen Trainer Manchester Uniteds, David Moyes, entlassen.[1]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Mike Phelan and Eric Steele in Manchester United coaching clearout, Artikel des Guardian vom 24. Mai 2013

Weblinks[Bearbeiten]