Mike Vrabel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Vrabel
Mike Vrabel at Hickham AFB 080207-F-8815B-105 crop.jpg
Kansas City ChiefsNr. 50
Linebacker
Geburtsdatum: 14. August 1975
Geburtsort: Akron
Größe: 1,93 m Gewicht: 118 kg
NFL-Debüt
1997 für die Pittsburgh Steelers
Karriere
College: Ohio State
NFL Draft: 1997 / Runde: 3 / Pick: 91
 Teams:
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL Saison 2007)
Tackles     542
Sacks     51.0
INTs     10
Statistiken bei NFL.com

Michael George „Mike“ Vrabel (* 14. August 1975 in Akron, Ohio) ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Linebackers. Er spielte bei den Pittsburgh Steelers, den New England Patriots und den Kansas City Chiefs in der National Football League (NFL).

Karriere[Bearbeiten]

Vrabel besuchte die Ohio State University und spielte dort in der Defensive Line. 1997 wurde er in der dritten Runde von den Pittsburgh Steelers gedraftet. Nach vier Jahren bei den Steelers wechselte er zu den New England Patriots.

Wie einige andere Linebacker der New England Patriots, beispielsweise Tedy Bruschi und Willie McGinest, wechselte Vrabel von der Position des Defensive Ends in die Position des Linebackers. Bei den Steelers war er nur Reserve und hat deswegen daran gedacht, schon nach drei Spielzeiten die NFL zu verlassen und in Rente zu gehen, jedoch unterschrieb er 2001 einen Vertrag mit den Patriots und konnte dort schon in seiner ersten Saison in allen Spielen starten. 2009 wechselte er zusammen mit Matt Cassel zu den Kansas City Chiefs.

Seit Juli 2011 ist er Linebacker-Coach bei den Ohio State Buckeyes.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Mike Vrabel retires from NFL and joins Ohio State coaching staff USA Today vom 11. Juli 2011 - Abgerufen am 6. September 2011.