Mikel Nieve

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mikel Nieve Iturralde Straßenradsport
Nieve 4JDD 2010.JPG
zur Person
Geburtsdatum 26. Mai 1984
Nation SpanienSpanien Spanien
zum Team
Aktuelles Team Team Sky
Disziplin Straße
Funktion Fahrer
Team(s)
2008
2009–2013
2014-
Orbea
Euskaltel-Euskadi
Sky ProCycling
Infobox zuletzt aktualisiert: 1. Oktober 2013

Mikel Nieve Iturralde (* 26. Mai 1984 in Leitza, Navarra) ist ein spanischer Radrennfahrer.

Als Amateur konnte er 2007 Siege bei den Rennen Memorial Valenciaga und Cursa Ciclista de Llobregat einfahren. Mit seinem Wechsel zum spanischen Continental Team Orbea begann seine Profikarriere. Im ersten Jahr als Profi konnte er beim spanischen Etappenrennen Cinturó de l’Empordà glänzen. Die erste Etappe beendete er als Vierter und im Gesamtklassement belegte er den dritten Platz. 2009 wechselte er zum UCI ProTour-Team Euskaltel-Euskadi.

Bei der Vuelta a España 2010 stellte er seine Stärke am Berg unter Beweis. Anfangs war er ein wichtiger Helfer für seinen Kapitän Igor Antón. Nach dessen Ausscheiden nutzte er die Gunst der Stunde und sicherte sich den Etappensieg auf dem bergigen 16. Teilstück. Beim Giro d'Italia 2011 gewann er die Königsetappe im Alleingang und erreichte wie auch bei der Vuelta a España 2011 den 10. Rang in der Gesamtwertung (nach der nachträglichen Disqualifikation von Alberto Contador).

Im Jahr 2012 erreichte er erneut den 10. Platz beim Giro d'Italia 2012. Bei der Tour de Suisse erreichte er einen 2. Platz auf der 8. Etappe sowie den 5. Platz in der Gesamtwertung.

Erfolge[Bearbeiten]

2010
2011
2014

Grand-Tour-Platzierungen[Bearbeiten]

Grand Tour 2010 2011 2012 2013 2014
Pink jersey Giro - 10 10 - -
Yellow jersey Tour - - - 12 18
red jersey Vuelta 10 10 - 23 12

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mikel Nieve – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien