Mikko Husu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mikko Husu Skilanglauf
Nation FinnlandFinnland Finnland
Geburtstag 30. September 1905
Geburtsort FinnlandFinnland Finnland
Sterbedatum 13. Juni 1977
Karriere
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
Gold 1935 Vysoké Tatry 4x10-km-Staffel
letzte Änderung: 4. Januar 2013

Mikko Husu (* 30. September 1905; † 13. Juni 1977) war ein finnischer Skilangläufer, der in den 1930er Jahren aktiv war.

Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1935 in Vysoké Tatry gewann er mit der 4 x 10-km-Staffel in der Besetzung Mikko Husu, Klaes Karppinen, Väinö Liikkanen, Sulo Nurmela die Goldmedaille. Im Einzelrennen über 50 km wurde er Vierter.

Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1938 in Lahti belegte er im Einzelrennen über 18 km den 58. Platz von 187 Teilnehmern.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]