Milchuhu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Milchuhu
Milchuhu (Bubo lacteus)

Milchuhu (Bubo lacteus)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Eulen (Strigiformes)
Familie: Eigentliche Eulen (Strigidae)
Gattung: Uhus (Bubo)
Art: Milchuhu
Wissenschaftlicher Name
Bubo lacteus
(Temminck, 1820)

Der Milchuhu (Bubo lacteus), auch Blassuhu genannt, ist eine in Afrika weit verbreitete Uhu-Art. Er kommt in so genannten Galeriewäldern, Waldgebieten mit Lichtungen sowie dünn bewaldeten Savannen vor.

Er erreicht eine Körpergröße von 53 bis 61 cm und hat einen deutlich rundlichen Kopf. Das Obergefieder ist rotbräunlich.

Zu seinen Beutetieren gehören Perlhühner, Felsenratten, Schliefer, Igel, Frankoline, Mäuse, Schlangen und Flughunde.

Der Milchuhu nistet gewöhnlich in den Horsten von Greifvögeln. Er nimmt auch die Nester des Hammerkopfs als Nistgelegenheit an. Nur gelegentlich nistet er auch in Baumhöhlen.

Die Brutzeit fällt in die afrikanische Trockenzeit, das Gelege besteht aus ein bis drei Eiern.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Milchuhu – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien