Milejovice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Milejovice
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Milejovice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihočeský kraj
Bezirk: Strakonice
Fläche: 622 ha
Geographische Lage: 49° 11′ N, 13° 56′ O49.18666666666713.936666666667530Koordinaten: 49° 11′ 12″ N, 13° 56′ 12″ O
Höhe: 530 m n.m.
Einwohner: 77 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 387 01
Verkehr
Straße: Přechovice - Kuřimany
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: František Havel (Stand: 2007)
Adresse: Milejovice 46
387 01 Volyně
Gemeindenummer: 536539
Website: www.milejovice.cz
Kapelle im Dorf

Milejovice (deutsch Milliwitz) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt acht Kilometer südlich von Strakonice und gehört zum Okres Strakonice.

Geographie[Bearbeiten]

Milejovice befindet sich zwischen den Tälern der Volyňka und des Zorkovický potok auf einem von Hügeln umgebenen Sattel. Östlich erhebt sich der 647 m hohe Vráž.

Nachbarorte sind Jedraž im Norden, Sudkovice und Kuřimany im Nordosten, Paračov und Skály im Osten, Střítež im Südosten, Neuslužice im Süden, Volyně im Südwesten, Přechovice im Westen sowie Hoštice im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes stammt aus dem Jahre 1315. Bis ins 19. Jahrhundert trug der Ort den Namen Milivice.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Wallfahrtskirche Dobrá Voda und Kreuzweg auf dem Hügel Vráž, angelegt zwischen 1889 und 1891
  • Heilquelle Dobrá Voda
  • Kapelle am Dorfplatz

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Milejovice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)