Militärdienstleister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
wingtip ! vormals Pristina ! sprechzimmer ! rating ! 20:40, 22. Mär. 2011 (CET)

Ein Militärdienstleister ist ein Unternehmen oder Individuum, welches Dienstleistungen für das Militär erbringt. Zu diesen Dienstleistungen gehören Logistik, Wartung, Training und Kommunikation.

Militärdienstleister greifen nicht aktiv ins Kampfgeschehen ein und leisten keine militärische Unterstützung. Dadurch unterscheiden sie sich von privaten Sicherheits- und Militärunternehmen. Nach den Genfer Konventionen sind Militärdienstleister, die direkte militärische Operationen unterstützen, legitime Ziele für Angriffe. Sie haben bei Gefangennahme allerdings auch Anrecht auf eine Behandlung als Kriegsgefangener.

Situation in Deutschland[Bearbeiten]

In Deutschland sind Militärdienstleister meist in Form einer Public Private Partnership aktiv. So wurden bereits das Bekleidungsgeschäft der Bundeswehr, bisher in Händen der Territorialen Wehrverwaltung, an die LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft mbH, das Fuhrparkmanagement der zivilen Fahrzeuge der Bundeswehr an die BwFuhrparkService GmbH und die Instandhaltung von ausgewählten Geräten des Heeres und der Streitkräftebasis an die Heeresinstandsetzungslogistik GmbH übergeben. Durch diese Outsourcingmaßnahmen werden Qualitätssteigerungen und Kostensenkungen erwartet. Die Bundeswehr soll sich auf ihre militärischen Kernaufgaben konzentrieren. Als Denkfabrik und unternehmerischer Arm des Bundesministeriums der Verteidigung wurde die Gesellschaft für Entwicklung, Beschaffung und Betrieb mbH etabliert.

Wichtige Militärdienstleister[Bearbeiten]