Militärflugplatz Tel Nof

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Militärflugplatz Tel Nof
Air Force Base 8
BW
Militärflugplatz Tel Nof (Israel)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code LLEK
Koordinaten
Basisdaten
Betreiber Israelische Luftstreitkräfte
Start- und Landebahnen
15R/33L 2388 m Asphalt
15L/33R 2387 m Asphalt
00/18 2750 m Asphalt
09/27 1830 m Asphalt

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Militärflugplatz Tel Nof (ICAO-Code-Code LLEK, auch Air Force Base 8 und hebräisch ‏בסיס חיל-האוויר תל נוף‎) ist ein Militärflugplatz der Israelischen Luftstreitkräfte (IAF) und befindet sich in der Nähe von Rechovot.

Während der britischen Mandatszeit befand sich hier ein Stützpunkt der Royal Air Force. Während des Palästinakrieges erhielt der Stützpunkt den Namen Ekron. Heute sind in Tel Nof mehrere Kampfflieger- und Hubschrauberstaffeln beheimatet. Mehrere Spezialeinheiten der Israelischen Streitkräfte liegen ebenfalls hier, darunter die Einheit 669, der Airborne Combat Search and Rescue und das Trainingszentrum für die Israelische Fallschirmjäger-Brigade. Bis zu ihrer Verlegung auf den Militärflugplatz Chazerim im April 1966 befand sich hier auch die Fliegerakademie der IAF.

Es wird angenommen, dass die israelischen Nuklearwaffen auf dem Stützpunkt gelagert werden. Kampfflugzeuge, die solche Waffen tragen können, sind auf dem Stützpunkt seit 30 Jahren rund um die Uhr in Alarmbereitschaft.

Einheiten[Bearbeiten]

  • 106. Staffel F-15C/D
  • 114. Staffel CH-53
  • 118. Staffel CH-53
  • 133. Staffel F-15C/D
  • Einheit 669

Weblinks[Bearbeiten]