Miloš Tichý

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miloš Tichý und Ehefrau Jana Tichá 2006

Miloš Tichý (* 1966) ist ein tschechischer Astronom und Asteroidenjäger.[1] Er arbeitet zusammen mit seiner Frau Jana Tichá am Kleť-Observatorium, dessen Leiter er ist. 1994 förderte er in dieser Funktion die Einführung von CCD-Kameras an der Sternwarte. Insgesamt entdeckte er mehr als 150 Asteroiden, davon 92 zusammen mit seiner Frau.[1]

Außerdem entdeckte er den periodischen Kometen 196P/Tichý.

Der Asteroid (3337) Miloš wurde nach ihm benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Miloš Tichý – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Minor Planet Discoverers