Miloslav Mečíř junior

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miloslav Mečíř junior Tennisspieler
Miloslav Mečíř junior
Miloslav Mečíř junior 2014 in Wimbledon
Nationalität: SlowakeiSlowakei Slowakei
Geburtstag: 20. Januar 1988
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 200.328 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 1:2
Höchste Platzierung: 169 (11. August 2014)
Aktuelle Platzierung: 188
Doppel
Karrierebilanz: 0:0
Höchste Platzierung: 282 (8. November 2010)
Aktuelle Platzierung: 1208
Letzte Aktualisierung der Infobox: 25. August 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Miloslav Mečíř junior (* 20. Januar 1988) ist ein slowakischer Tennisspieler. Sein Vater Miloslav Mečíř wurde bei der Olympischen Spielen in Seoul 1988 Olympiasieger.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Mečíř spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Er konnte bislang sechs Einzelsiege bei Futures und einen Doppelsieg auf der Challenger Tour feiern. Er ist mit der Mannschaft TK Slovan Bratislava 2008, 2009 und 2010 slowakischer Mannschaftsmeister geworden.[1]

2014 spielte er in der 2. Bundesliga für den TC Weinheim 1902.

Erfolge[Bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (1)

Doppel[Bearbeiten]

Turniersiege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 12. Juni 2010 SlowenienSlowenien Košice Sand SlowenienSlowenien Marek Semjan BrasilienBrasilien Ricardo Hocevar
BrasilienBrasilien Caio Zampieri
6:3, 1:6, [13:11]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Miloslav Mečíř junior – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der slowakischen Mannschaftsmeisterschaft 2010 slowakisch (abgerufen am 17. September 2013)