Milwaukee Art Museum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Milwaukee Art Museum
Interior Milwaukee Art Museum.jpg

Das Milwaukee Art Museum (MAM) ist ein Kunstmuseum in Milwaukee, Wisconsin.

Die Museumsgeschichte beginnt 1888 mit der Gründung der Milwaukee Art Association durch deutsche Künstler. Im Besitz des Museums befinden sich u. a. zahlreiche Werke von Georgia O'Keeffe.

Das neue Museumsgebäude des Architekten Santiago Calatrava wurde am 4. Mai 2001 eröffnet. Das Gebäude, der Architekt und die verantwortlichen Ingenieure erhielten 2004 den „Outstanding Structure Award“ der IABSE. Das ältere Gebäude aus dem Jahr 1957 wurde von Eero Saarinen entworfen.

Ausstellung[Bearbeiten]

  • 2010: Street Seen - The Psychological Gesture in American Photography; Katalog: Prestel Verlag, München und New York

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Milwaukee Art Museum – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

43.039305555556-87.89725Koordinaten: 43° 2′ 22″ N, 87° 53′ 50″ W