Minerva Urecal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Minerva Urecal (* 22. September 1894 in Eureka, Kalifornien; † 26. Februar 1966 in Glendale, Kalifornien; eigentlich Minerva Holzer) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Minerva Urecal wurde als Minerva Holzer geboren. Sie ist schottischer Abstammung und begann ihre Künstlerkarriere als Radiodarstellerin für Hörspiele. Ab 1933 spielte sie regelmäßig in Filmen und ab Anfang der 1950er Jahre regelmäßig in Fernsehserien mit. Obwohl sie in ihrer über 25 Jahre andauernden Karriere in über 250 Film- und Fernsehprojekten mitspielte, hatte sie selten eine Sprech- oder bedeutende Nebenrolle. Häufig wurde sie nicht einmal im Abspann erwähnt, da sie nur Assistentinnen, Nachbarinnen und andere textlose Figuren verkörperte.

Am 26. Februar 1966 verstarb Urecal im Alter von 71 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes. Sie hat in ihrem Leben nie geheiratet und keine Kinder hinterlassen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Serie[Bearbeiten]

  • 1950–1954: Die Texas Rangers (The Lone Ranger, drei Folgen)
  • 1951–1953: The Range Rider (drei Folgen)
  • 1953–1954: Meet Mr. McNutley (sechs Folgen)
  • 1956–1957: The Adventures of Jim Bowie (17 Folgen)
  • 1959–1960: Peter Gunn (17 Folgen)

Weblinks[Bearbeiten]