Ministerrat Kubas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ministerrat Kubas (span.: Consejo de Ministros de Cuba) ist das höchste administrative Organ des Staates Kuba. Seine Mitglieder werden durch die Asamblea Nacional del Poder Popular, das kubanische Parlament, auf Vorschlag des Präsidenten des Staatsrates ernannt.

Geschichte des Ministerrates[Bearbeiten]

Gemäß der Verfassung Kubas aus dem Jahre 1940 tagte der Ministerrat, einschließlich des Premierministers, zusammen mit dem Präsidenten der Republik, der den Versammlungen vorsaß. Die Beschlüsse wurden mit einfacher Mehrheit verabschiedet.

Mit dem Triumph der kubanischen Revolution im Jahre 1959 und durch das Grundgesetz aus dem gleichen Jahr wurde ihm die totale Legislative übertragen, genauso wie die Ernennung des Präsidenten der Republik. Dieses währte bis zum Verabschiedung der neuen Verfassung im Jahre 1976.

Aktuelle Zusammensetzung[Bearbeiten]

Der Ministerrat wird angeführt durch sein Exekutivkomitee, welches den Präsidenten (Raúl Castro Ruz), der gleichzeitig der Präsident des Staatsrates ist, den 1. Vizepräsidenten (gleichzeitig 1. Vizepräsident des Staatsrates: José Ramón Machado Ventura), einer unbestimmten Anzahl von Vizepräsidenten (Miguel Díaz-Canel, Ricardo Cabrisas Ruíz, General Antonio Enrique Lussón Batlle, Innenminister Abelardo Colomé Ibarra, Landwirtschaftsminister Ulises Rosales del Toro) und dem Sekretär des Ministerrates (José Amado Ricardo Guerra) geleitet wird.

Die Vizepräsidenten übernehmen Regierungsaufgaben, welche die Aufgaben mehrerer Ministerien umfassen, interministerielle Aufgaben entwickeln bzw. direkt der Präsidentschaft untergeordnet sind. Der Sekretär vereinigt vergleichbare koordinative Funktionen, wie jene eines Premierministers einer Präsidialrepublik.

Ministerium/Amt Amtsinhaber Geburtsdatum
Präsident des Staats- und Ministerrats Raúl Castro Ruz 3. Juni 1931
Erster Vizepräsident des Staats- und Ministerrats José Ramón Machado Ventura 26. Oktober 1930
Vizepräsident des Staats- und Ministerrats Ramiro Valdés Menéndez 28. April 1932
Vizepräsident des Ministerrats Miguel Díaz-Canel Bermúdez 20. April 1960
Vizepräsident des Ministerrats und seines Exekutivkomitees Ricardo Cabrisas Ruíz 21. Januar 1937
Vizepräsident des Ministerrats und seines Exekutivkomitees Ulises Rosales del Toro 8. März 1942
Vizepräsident des Ministerrats und Mitglied des Staatsrats Marino Alberto Murillo Jorge 19. Februar 1961
Ministerium für Wirtschaft und Planung Adel Onofre Yzquierdo Rodríguez 12. Juni 1945
Ministerium des Innern Abelardo Colomé Ibarra 13. September 1939
Ministerium für Landwirtschaft Gustavo Rodríguez Rollero 21. Juni 1963
Ministerium für Binnenhandel Mary Blanca Ortega Barredo 17. November 1962
Ministerium für Bauwesen René Mesa Villafaña 7. April 1958
Ministerium für Kultur Rafael Bernal Alemany 18. September 1944
Ministerium für Bildung Ena Elsa Velázquez Cobiella 19. April 1956
Ministerium für Hochschulbildung Rodolfo Alarcón Ortiz
Ministerium der Revolutionären Streitkräfte Leopoldo Cintra Frías 17. Juli 1941
Ministerium für Finanzen und Preise Lina Olinda Pedraza Rodríguez 16. September 1955
Ministerium für Informatik und Telekommunikation Maimir Mesa Ramos 25. November 1962
Ministerium der Ernährungsindustrie María del Carmen Concepción González 15. September 1957
Ministerium für Industrie Salvador Pardo Cruz 20. Dezember 1947
Ministerium der Justiz María Esther Reus González 13. Mai 1962
Ministerium für Auswärtige Beziehungen Bruno Eduardo Rodríguez Parrilla 22. Januar 1958
Ministerium für öffentliche Gesundheit Roberto Morales Ojeda 15. Juni 1967
Ministerium für Arbeit und Soziale Sicherheit Margarita Marlene González Fernández 20. Juli 1964
Ministerium für Verkehrswesen César Ignacio Arocha Masid 1. Februar 1959
Ministerium für Tourismus Manuel Marrero Cruz 11. Juli 1963
Ministerium für Außenhandel und Ausländische Investitionen Rodrigo Malmierca Díaz 14. Oktober 1956
Ministerium des Präsidenten der Zentralbank Kubas Ernesto Medina Villaveirán 22. Juli 1955
Ministerium für Wissenschaft, Technologie und Umwelt Elba Rosa Pérez Montoya
Ministerium für Energie und Bergbau Alfredo López Valdés 19. April 1945
Präsidentin des Nationalinstituts für Wasserkraftressourcen Inés María Chapman Waugh 19. September 1965
Präsident des kubanischen Instituts für Zivilluftfahrt Ramón Martínez Echevarría 3. Januar 1957
Präsident des Nationalinstituts für Sport, Körpererziehung und Erholung Julio Christian Jiménez Molina 12. November 1951
Präsident des kubanischen Instituts für Radio und Fernsehen Danylo Sirio López 24. Dezember 1950

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]