Minna no Tō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minna no Tō
Your Party
Parteilogo
Partei­vorsitz (daihyō) Yoshimi Watanabe
Parteivorsitzender
General­sekretär Kenji Eda
PARC-Vorsitz Keiichirō Asao
Parlaments­angelegenheiten Kōichi Yamauchi
Gründung 8. August 2009
Haupt­sitz 2-12 Hayabusachō, Chiyoda, Präfektur Tokio
Abgeordnete im Shūgiin
18/480
(August 2013)
Abgeordnete im Sangiin
18/242
(August 2013)
Staatliche Zuschüsse 2,01 Mrd. Yen (2014)[1]
Website www.your-party.jp

Die Minna no Tō (jap. みんなの党, dt. „Partei aller“ oder „Jedermanns Partei“; engl. Your Party) ist eine politische Partei in Japan. Sie wurde im August 2009 von Yoshimi Watanabe (ehemals LDP) und drei weiteren Abgeordneten gegründet. Die Partei fordert unter anderem Reformen der Ministerialbürokratie, der öffentlichen Finanzen und der Finanzbeziehungen zwischen Zentralstaat und Präfekturen.

Die Mitglieder des Parteivorstandes nennen sich Partner (パートナー, pātonā), das sind neben Watanabe Kenji Eda, Keiichirō Asao, Motoko Hirotsu und Kōichi Yamauchi. Bei der Unterhauswahl am 30. August 2009 konnte sie einen Sitz hinzugewinnen und ist somit mit fünf Abgeordneten im Shūgiin vertreten.

Wahlergebnisse[Bearbeiten]

In ihrer kurzen Geschichte war die Minna no Tō relativ erfolgreich bei Wahlen: Bei der Shūgiin-Wahl 2009 konnte sie ihre Mandatszahl verteidigen und gewann sogar noch einen Sitz hinzu, bei der Sangiin-Wahl 2010 übertraf sie die Kōmeitō als drittstärkste Partei und etablierte sich bei den einheitlichen Regionalwahlen 2011 in mehreren Präfekturparlamenten.

National[Bearbeiten]

Jahr Unterhauswahlergebnisse Oberhauswahlergebnisse Oberhaus-
zusammensetzung
Kandidaten Direktwahl Verhältniswahl Mandate
gesamt
Kandidaten Direktwahl Verhältniswahl Mandate
gesamt
Stimmen­anteil Mandate Stimmen­anteil Mandate Stimmen­anteil Mandate Stimmen­anteil Mandate
Bei Parteigründung 4/480 1/242
2009 15 0,8 % 2/300 4,2 % 3/180 5/480
2010 44 10,2 % 3/73 13,6 % 7/48 10/121 11/242
2012 69 4,7 % 4/300 8,7 % 14/180 18/480
2013 34 7,8 % 4/73 8,9 % 4/48 8/121 18/242

Präfekturebene[Bearbeiten]

Bei den 41 Parlamentswahlen, die bei den Regionalwahlen 2011 durchgeführt wurden gewannen Kandidaten der Minna no Tō 3,4 % der Stimmen und zogen in mehrere Präfekturparlamente ein, darunter in Watanabes Heimatpräfektur Tochigi als zweitstärkste Partei.

Kommunalebene[Bearbeiten]

Die Minna no Tō verfügt über mehr als 200 Abgeordnete in Kommunalparlamenten, vor allem in kreisfreien Städten und Sonderbezirken (Tokio).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sōmushō, 1. April 2014: 平成26年分政党交付金の交付決定