Minnesota Moose

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minnesota Moose
Logo der Minnesota Moose
Gründung 1994
Auflösung 1996
Geschichte Minnesota Moose
19941996
Manitoba Moose
19962001 (IHL)
20012011 (AHL)
St. John’s IceCaps
seit 2011
Stadion Saint Paul Civic Center
Target Center
Standort Saint Paul, Minnesota
Minneapolis, Minnesota
Teamfarben grün, blau, gelb
Liga International Hockey League
Cheftrainer Frank Serratore
Turner Cups keine

Die Minnesota Moose waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der International Hockey League aus Saint Paul, Minnesota. Ihre Spielstätte war die meiste Zeit das Saint Paul Civic Center. Des Weiteren trugen sie einzelne Heimspiele im Target Center in Minneapolis aus.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Minnesota Moose wurden 1994 als Franchise der International Hockey League gegründet. In ihrer ersten Saison 1994/95 erreichten die Moose den vierten Platz der Central-Division der IHL. Damit konnten sie sich erfolgreich für die Play-offs qualifizieren. Dort schied das Team in der ersten Runde aus. Im Folgenden Jahr gewannen die Moose 30 Spiele und holten damit 67 Punkte. Damit platzierten sie sich auf den fünften und letzten Rang der Midwest-Division. Für die Endrunde konnten sich die Moose nicht qualifizieren. Im Sommer 1996 siedelte das Team nach Winnipeg in der kanadischen Provinz Manitoba um.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1994-95 81 34 35 12 80 271 336 4., Central Niederlage in der ersten Runde
1995-96 82 30 45 7 67 254 322 5., Midwest nicht qualifiziert

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Saisonrekorde[Bearbeiten]

Tore: 38 USA Dave Christian (1994 – 1995)
Assists: 81 Kanada Stéphane Morin (1994 – 1995)
Punkte: 114 Kanada Stéphane Morin (1994 – 1995)
Strafminuten: 181 Kanada Brad Miller (1994 – 1995)

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 161 Kanada Stéphane Morin
Tore: 60 Kanada Stéphane Morin
Assists:132 Kanada Stéphane Morin
Punkte: 192 Kanada Stéphane Morin
Strafminuten: 351 Kanada Brad Miller
Shutouts: 1 Kanada Tom Draper, USA Parris Duffus

Weblinks[Bearbeiten]