Miri Ben-Ari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miri Ben-Ari (2004)
Miri Ben-Ari

Miri Ben-Ari (hebräisch ‏מירי בן ארי‎; * 4. Dezember 1978 in Tel Aviv-Jaffa, Israel) ist eine klassisch ausgebildete, israelische Violinistin und Grammy-Gewinnerin. Sie ist hauptsächlich für ihre Arbeit an mehreren Hip-Hop Projekten bekannt.

Karriere[Bearbeiten]

Ben-Ari wurde von Wyclef Jean, einem früheren Mitglied der Fugees, entdeckt. Einige ihrer bekanntesten Beiträge sind Overnight Celebrity für Twista und Fallin’ für Alicia Keys, außerdem Jesus Walks und The New Workout Plan von Kanye Wests Album The College Dropout.

2005 erhielt sie gemeinsam mit Kanye West und Che Smith (Rhymefest) den Grammy Award for Best Rap Song für den Song Jesus Walks, der von Kanye West gesungen wurde. Ihr bekanntestes Album, The Hip-Hop Violinist, wurde 2005 veröffentlicht.

Diskographie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

Beiträge[Bearbeiten]

Remixe[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Miri Ben-Ari – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien