Miroljub

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miroljub
Beschreibung kroatischsprachige Dreimonatszeitung aus autonome provinz Vojvodina, Serbien
Verlag Sekcija za njegovanje kulture i običaja bunjevačkih i šokačkih Hrvata
HKUD Vladimir Nazor
Erstausgabe 1998
Erscheinungsweise dreimonatlich
Herausgeber NN

Miroljub ist eine kroatischsprachige, lokale Dreimonatszeitung mit Redaktionssitz in Sombor, autonome Provinz Vojvodina, Serbien.

Die Zeitung ist nach dem kroatischen Schriftsteller Miroljub Ante Evetović benannt.

Die Zeitung wurde 1998 in Sombor gegründet. Der Herausgeber "Miroljubs" ist die Sekcija za njegovanje kulture i običaja bunjevačkih i šokačkih Hrvata und der HKUD (Hrvatsko kulturno-umjetničko društvo, Gesellschaft der Kroaten für Kultur und Kunst) Vladimir Nazor aus Sombor.

Zvonik berichtet über Vorgänge im Leben von Bunjewatzen und Kroaten aus der Batschka, neben den Texten über die Arbeit des HKUDs auch über historische Ereignisse und die Schrifststellerarbeit der Mitglieder des HKUD, so Vladimir Nazor und anderer lokaler HKUDs.

Die ISSN ist 1452-5976.

Eine Online-Edition wurde eingestellt.

Weblinks[Bearbeiten]