Miroslav Preisinger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SlowakeiSlowakei Miroslav Preisinger Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 3. Februar 1991
Geburtsort Bratislava, Tschechoslowakei
Größe 183 cm
Gewicht 78 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2008 HC Slovan Bratislava
2008–2010 Sarnia Sting
seit 2010 HC Slovan Bratislava
seit 2012 HK 36 Skalica

Miroslav Preisinger (* 3. Februar 1991 in Bratislava, Tschechoslowakei) ist ein slowakischer Eishockeyspieler, der seit 2010 beim HC Slovan Bratislava aus der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht und seit 2012 überwiegend für den HK 36 Skalica in der slowakischen Extraliga spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Miroslav Preisinger begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HC Slovan Bratislava, in der er bis 2008 aktiv war. Anschließend spielte er zwei Jahre lang für Sarnia Sting in der kanadischen Top-Juniorenliga Ontario Hockey League. Zur Saison 2010/11 kehrte der Center zum HC Slovan Bratislava zurück, für dessen Profimannschaft er sein Debüt in der slowakischen Extraliga gab. Parallel spielte er zudem für die slowakische U20-Nationalmannschaft, die als Gastmannschaft an der Extraliga teilnahm. In der Saison 2011/12 gewann er mit Slovan Bratislava den slowakischen Meistertitel.

Zur Saison 2012/13 wurde Slovan Bratislava in die Kontinentale Hockey-Liga aufgenommen. In dieser kam er zu seinen ersten Einsätzen, spielte parallel jedoch überwiegend für Slovans Extraliga-Farmteam HK 36 Skalica.

International[Bearbeiten]

Für die Slowakei nahm Preisinger an den U18-Junioren-Weltmeisterschaften 2008 und 2009 sowie an der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2011 teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]