Misfits (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Misfits
Originaltitel Misfits
Misfits (Logo).svg
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2009–2013
Produktions-
unternehmen
Clerkenwell Films
Länge 45 Minuten
Episoden 37 in 5 Staffeln
Genre Dramedy, Fantasy
Titellied Echoes von The Rapture
Produktion Kate Crowe
Idee Howard Overman
Erstausstrahlung 12. November 2009 auf E4
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
26. Oktober 2012 auf ProSieben Fun
Besetzung
Nebenfiguren
Synchronisation
Episodenliste

Misfits ist eine britische Fernsehserie des Senders E4, in der verschiedene Genres wie Drama, Comedy und Fantasy (übernatürliche Kräfte) vermischt werden. Die Serie handelt von fünf jugendlichen Straftätern, die in einem Gemeindezentrum Sozialstunden ableisten müssen. Nachdem sie in einem Unwetter vom Blitz getroffen worden sind, entwickeln die Jugendlichen übernatürliche Fähigkeiten.

Die letzte Folge der Serie wurde am 11. Dezember 2013 ausgestrahlt.

Inhalt[Bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten]

Fünf straffällig gewordene Jugendliche müssen in einem Gemeindezentrum gemeinnützige Sozialstunden ableisten (ASBO engl. Anti social behaviour order). Nach einem Unwetter, bei dem sie von einem Blitz getroffen werden, entwickeln sie übernatürliche Fähigkeiten. Kelly kann Gedanken lesen, Curtis die Zeit zurückdrehen, Alisha bringt ihre Mitmenschen mittels Berührung dazu, sofort mit ihr Sex haben zu wollen und Simon kann sich unsichtbar machen. Nur Nathan scheint nicht von einer speziellen Kraft betroffen zu sein. Ihr Bewährungshelfer Tony, der durch das Unwetter gewalttätig geworden ist, versucht die Jugendlichen der Reihe nach umzubringen. Er tötet Gary, einen sechsten Jugendlichen, der nicht vom Blitz getroffen wurde. Den anderen gelingt es, Tony mit Hilfe ihrer Kräfte in Notwehr zu überwältigen und zu töten. Anschließend vergraben sie die Leichen von Tony und Gary unter einer Autobahnbrücke, da sie befürchten, niemand werde ihnen die Wahrheit glauben.

Die weiteren Folgen der ersten Staffel handeln neben alltäglichen Jugendproblemen wie Gruppenzugehörigkeit und Sexualität auch von den ungewohnten neuen Fähigkeiten, die nicht nur die Jugendlichen erhalten haben. Curtis und Alisha kommen zusammen, können jedoch keinen Sex haben, da Curtis bei jeder Berührung von Alisha sofort sexuell erlegen und willig ist. Außerdem bahnt sich eine Zuneigung zwischen Kelly und Nathan an.

Nach Tonys spurlosem Verschwinden wird dessen Verlobte Sally die neue Bewährungshelferin der fünf Jugendlichen. Sally verdächtigt die Gruppe, etwas mit Tonys Verschwinden zu tun zu haben und forscht nach, indem sie sich Simons Zuneigung erschleicht. Simon erkennt ihre Absichten zu spät und Sally erfährt die Wahrheit. Als er daraufhin zu verhindern versucht, dass Sally zur Polizei geht, tötet er sie versehentlich und versteckt ihre Leiche in einer Kühltruhe.

In der letzten Folge der ersten Staffel fällt Nathan nach einem Kampf vom Dach des Gemeindezentrums und landet auf den Metallspitzen eines Zauns. Nach seiner Beerdigung erwacht er in seinem Sarg und stellt fest, dass er lebendig begraben wurde, und somit unsterblich ist.

Staffel 2[Bearbeiten]

In der zweiten Staffel fällt den verbliebenen vier Jugendlichen ein maskierter Unbekannter auf, der genaues Wissen über sie und ihre Kräfte zu haben scheint. Durch einen Hinweis dieses Unbekannten befreien sie Nathan aus seinem Grab. Außerdem wird ihnen ein neuer Bewährungshelfer, Sean, zugeteilt, der den Jugendlichen gegenüber gleichgültig bis herablassend agiert. Die Polizei hingegen wird immer misstrauischer, da inzwischen zwei Bewährungshelfer spurlos verschwunden sind.

Durch Drogen auf einer Party, die Nathans plötzlich aufgetauchter Halbbruder Jamie verteilt, kehren sich die Superkräfte aller um, sodass Curtis beispielsweise einen Blick in die Zukunft werfen kann. Dort sieht er sich in einem Superhelden-Kostüm auf dem Dach des Gemeindezentrums stehen, während eine fremde Frau hinter ihm auftaucht und die beiden sich küssen. Als Jamie noch in der gleichen Folge stirbt, stellt Nathan fest, dass er nicht nur unsterblich ist, sondern auch mit Toten kommunizieren kann.

Alisha findet heraus, dass der Unbekannte Simon ist, allerdings aus der Zukunft, und dafür sorgen will, dass sich bestimmte Ereignisse in der Gegenwart so ereignen, wie sie seiner Ansicht nach sollen. Der zukünftige Simon ist zudem nicht mehr introvertiert, sondern äußerst mutig und entschlossen. Er erzählt Alisha, die er als Einziger berühren kann, dass die beiden in der Zukunft zusammen seien und die Fotos in seiner Wohnung beweisen dies. Die beiden werden heimlich ein Paar und Alisha trennt sich von Curtis. Kurze Zeit später opfert Simon aus der Zukunft sein Leben für das von Alisha, indem er sich in die Flugbahn einer Pistolenkugel wirft. Als er stirbt, erzählt er Alisha, dass sie ihn erst zu dem Menschen gemacht habe, der er geworden ist.

Ein neuer Jugendlicher, der ebenfalls Sozialstunden ableisten muss und über Teleportierfähigkeiten verfügt, wird kurz nach seinem Auftreten erschossen. Sein Herz wird der herzkranken Nikki verpflanzt, die sich fortan teleportieren kann. Nikki ist die Frau, der Curtis in seiner Zukunftsvision begegnet ist. Die Vision bewahrheitet sich auf einer Kostümparty, auf der die Gruppe als Superhelden verkleidet auftaucht. Da Curtis nicht mehr mit Alisha zusammen ist, trifft er sich mit Nikki auf dem Dach, um mit ihr Sex zu haben. Zur gleichen Zeit wird Simon in einem Abstellraum von einer jungen Frau, die er auf der Party kennenlernt, entjungfert.

Zum Ende dieser Staffel werden die Jugendlichen als die "ASBO-5" berühmt, nachdem die Kräfte des Kantinenangestellten Brian öffentlich geworden sind. Damit bewahrheitet sich auch ein Fernsehbericht aus der Zukunft, den Alisha in der Wohnung des zukünftigen Simon gesehen hat. Als Brian jedoch aus Eifersucht Amok läuft und einige Menschen mit übernatürlichen Kräften umbringt, dreht Curtis die Zeit zurück und sorgt mit den anderen dafür, dass Brians Kräfte nie öffentlich werden.

Nach Abschluss der Sozialstunden arbeitet Kelly bei der städtischen Reinigung, Nathan als Weihnachtsmann, Alisha und Curtis in einem Pub und Simon übt sich derweil im Fassadenklettern und -springen, wie sein Ich aus der Zukunft. Alisha erfährt von einem Mann, Seth, der die Fähigkeit hat, einem die Superkräfte zu nehmen bzw. solche - gegen Geld - zu vergeben. Sie geht zu ihm und gibt ihre Kraft an ihn ab. Daraufhin verkaufen die anderen ihre Kräfte für Geld. Simon, der zunächst skeptisch ist, lässt sich ebenfalls darauf ein, was ihnen bereits kurz darauf zum Verhängnis wird, als Nikki bei einem Überfall erschossen wird. Daraufhin holen sich die Jugendlichen ihre Kräfte wieder zurück.

Staffel 3[Bearbeiten]

Am Anfang der Staffel erfährt man, dass die Charaktere am Ende der 2. Staffel nicht ihre ursprünglichen, sondern neue übernatürliche Fähigkeiten erhalten haben. Alisha ist in der Lage ihren Geist in andere Menschen zu versetzen, Kelly besitzt das Wissen des Raketenbaus, wird jedoch beim Versuch, einen eigens entworfenen Raketenentwurf zu verkaufen, nicht ernst genommen. Simon kann die Konsequenzen seiner Taten im Voraus absehen und kann sich somit in Vorbereitung auf sein späteres Ich intensiver im Parkourlaufen üben. Curtis beklagt sich anfangs über seine Kraft, sich in eine Frau verwandeln zu können. Da allerdings keine andere Kraft zur Verfügung stand, ließ er sich diese geben. Im weiteren Verlauf der Staffel ermöglicht Melissa, Curtis' weibliches Ich, es ihm jedoch, wieder an Wettrennen teilzunehmen. Dabei lernt er Emma, eine weitere Läuferin, kennen und verliebt sich in sie.

In dieser Staffel wird Rudy als neuer Charakter eingeführt, der in seiner Wesensart Nathan sehr ähnelt. Letzterer lebt inzwischen gemeinsam mit seiner neuen Freundin und deren Kind in Las Vegas. Rudy hat die übernatürliche Fähigkeit, eine Art Klon seiner Selbst unwillkürlich zu erschaffen, wenn sich seine Emotionen spalten.

Rudy muss Sozialstunden im Gemeindezentrum ableisten, weil er nach einem hitzigen Wortgefecht mit seiner Ex-Freundin deren Wagen demoliert hat. Nach dem ersten Arbeitstag trifft er sich im Pub mit den ebenfalls zu gemeinnütziger Arbeit verurteilten Mädchen Charlie und Tanya. Aufgrund seiner Aufspaltung in 2 Personen kommt es dabei zu starken Spannungen, die schlussendlich dazu führen, dass Tanya Rudy umbringen will. Dabei gerät Alisha unbeabsichtigt zwischen die Fronten, sodass die anderen vier erneut aushelfen müssen. Im Verlauf werden Tanya und Charlie getötet und die Leichen in einem Wald verscharrt. Die anderen vier werden erneut zu Sozialstunden verdonnert, da sie zur Beseitigung der Leichen ein gestohlenes Auto nutzten, und kehren in das Gemeindezentrum zurück.

Eine der folgenden Episoden handelt von Friedrich Hirsch, einem alten Juden, der sich die Fähigkeit erkauft hat, in die Vergangenheit reisen zu können, was er auch mit der Absicht tut, Adolf Hitler zu töten. Sein Vorhaben misslingt nicht nur, sondern verursacht, dass die Nazis den Zweiten Weltkrieg gewinnen und in der Gegenwart noch immer an der Macht sind. Diese versuchen, Seths Kräfte auszunutzen, um sich selbst Superkräfte anzueignen. Hirsch kehrt dank der Fast-Forward-Funktion seiner Kraft noch in die Gegenwart der alternativen Zeitlinie zurück. Er übergibt die Kraft an Seth und dieser reicht sie wiederum an Kelly weiter. Sie macht daraufhin Hirschs Fehler wieder rückgängig und stellt die ursprüngliche Zeitlinie wieder her.

Die Jugendlichen leisten soziale Arbeit im Krankenhaus ab, wobei Kelly mit einer Komapatientin den Körper tauscht. Der derzeitige Bewährungshelfer Shaun wird von dieser Frau (im Körper von Kelly) erstochen. Am Ende ist sie wieder in ihrem eigenen Körper und kommt mit Seth zusammen.

In der vorletzten Folge stellt Curtis fest, dass sein weibliches Ich, Melissa, schwanger ist. Er lässt sich seine Superkraft von Seth nehmen. Dieser gibt ihm eine neue Kraft, die Kraft Tote zum Leben zu erwecken. So weckt Curtis Seths tote Freundin Shannon und eine Katze zum Leben, welche aber zu Zombies werden. Dies breitet sich dann auf sechs Cheerleader und die neue Bewährungshelferin aus, welche alle getötet werden müssen. Am Ende bringt Seth auch Shannon um und gesteht Kelly seine Liebe.

In der letzten Episode befindet sich ein Medium im Gemeindezentrum, das die Geister Verstorbener zurückholen kann, so dass sie wie Lebende erscheinen. Sie können dadurch Dinge nachholen, die sie durch ihren Tod nicht mehr tun konnten. Es erscheint unter anderen Sally und nimmt Kontakt zu Simon auf. Sie gibt vor, ihn wirklich geliebt zu haben und zurückgekommen zu sein, um mit ihm zu schlafen. Um Simon und Alisha zu trennen (die beiden sind seit Anfang der Staffel ein Paar) schickt Sally Alisha ein Video, in dem sie und Simon offenbar Sex haben. Alisha ist gekränkt und flieht vor Simon auf das Dach des Zentrums, wo sie von Sally erwartet wird. Sie will sie aus Rache für den Tod ihres Verlobten Tony umbringen. Tony, der ebenfalls zurückgekehrt ist, kann sie gerade noch davon abhalten und verlässt mit ihr gemeinsam die Welt. Rachel erkennt, dass der Grund für ihre Rückkehr Rache ist und tötet Alisha. Dadurch kann Simon, den nun nichts mehr in der Gegenwart hält, seine Pflicht erfüllen: Er bekommt von Seth die Kraft für eine einmalige Zeitreise und Geld, von dem er sich in der Vergangenheit die Immunität gegenüber anderen Kräften erkaufen kann. Somit wird das Zeitgefüge wieder hergestellt.

Staffel 4[Bearbeiten]

Nach Alishas Tod und Simons Reise zurück in die Vergangenheit, verreisen Kelly und Seth nach Afrika, wo Kelly ihre Raketenwissenschaft-Kraft dafür einsetzt, um Minen zu entschärfen. Sie entschließt sich dort zu bleiben, während Seth zurück ins Gemeindezentrum kommt um die letzten Sachen von Kelly abzuholen. Währenddessen kommen zwei neue Jugendliche ins Gemeindezentrum, um ihre Sozialstunden abzuleisten. Finn ist ein etwas hilfsbedürftiger Junge, welcher telekinetische Kräfte besitzt, diese jedoch fast nie anwendet. Die andere ist Jess, die eine Art Röntgen-Blick-Kraft seit dem Sturm hat, und zu Anfang den meisten mit Ablehnung gegenüber steht. Auch bekommt die Gruppe, nachdem sich Rudy zu Anfang als Bewährungshelfer ausgegeben hat, den neue Bewährungshelfer Greg, welcher sich schnell als herrischer Choleriker entpuppt, aber auch in gewissen Situationen eine weiche Seite aufzeigen kann. Jess und die anderen lernen in Curtis Bar Alex kennen, welcher dort als Barkeeper arbeitet. Jess zeigt sich interessiert an ihm, er lehnt jedoch jegliche Flirtversuche ab, was dazu führt, dass die Gruppe denkt, Alex wäre schwul. Curtis lernt Lola kennen, welche ihm sagt, dass sie eine Ausbildung zur Bewährungshelferin macht. Die beiden beginnen eine Affäre, welche damit endet, dass Nathan einen Ex-Freund von Lola für sie versehentlich tötet und sie ihn von da an ignoriert. Später stellt sich heraus, dass Lola gar keine Bewährungshelferin ist und seit dem Sturm in der Rolle einer Männerhasserin gefangen ist. Dies findet Nathan aber nur heraus, da er Jake, Lolas Exfreund, im Beisein von Rudy, Jess und Finn wiederbelebt. Da es Finn zu Anfang nicht gelingt, den Zombie zu töten und stattdessen die Lichtquelle zerstört, entsteht ein Kampf. Dabei wird Curtis von dem Zombie gebissen, was er jedoch Anfangs für sich behält. Nachdem die anderen es jedoch herausgefunden haben, beschließen sie wehmütig, Curtis zu töten. Dieser allerdings wurde mittlerweile von Lolas neustem Opfer entführt und in eine Lagerhalle gebracht. Dort erschießt Lola zuerst ihren Freund und dann Curtis, damit es aussieht, als hätten die beiden sich gegenseitig getötet. Da Curtis jedoch ein Zombie ist, überlebt er den Schuss und beißt Lola in den Hals, bevor er sie mit einem Kopfschuss tötet. Nach einem Telefonat mit Rudy, in dem er ihm mitteilt, so nicht weiterleben zu können, begeht er mit einem Kopfschuss Suizid.

Staffel 5[Bearbeiten]

Alex erhält durch eine Transplantation die Fähigkeit, den Menschen durch Sex ihre Kräfte zu entziehen. Er benutzt seine Kraft immer wieder, um den Menschen zu helfen.

Rudy 1 und Jess kommen sich näher während Rudy 2 sich einer Selbsthilfegruppe anschließt, um über seine Probleme reden zu können. Er erhält einen Pullover von einem der Gruppenmitglieder, welches die Zukunft stricken kann worauf zu sehen ist, wie vier Leute mit Superkräften und orangen Overalls ihre Kräfte einsetzen. Er beschließt, die Leute zu finden und mit ihnen zusammen Superhelden zu werden.

Abby lernt zuerst eine junge Frau kennen und erfährt, dass sie keine Superkraft hat, sondern das Produkt einer Superkraft ist. Sie ist eine ehemalige Jugendfreundin der Frau. Später lernt sie einen Mann bei der Selbsthilfegruppe kennen, der wegen des Sturms in eine Schildkröte verwandelt wurde. Sie versucht Alex davon zu überzeugen, dass er mit der Schildkröte schläft damit er wieder zu einem Menschen wird.

In der finalen Folge erlebt die Gang wegen eines Psychopathen einen Zeitsprung um ein Jahr. Jess war ein Jahr lang verschwunden und hat nun ein Baby, Rudy 1 war verzweifelt, da er sich mit Jess gestritten hatte bevor sie verschwand, Finn macht eine Ausbildung zum Bewährungshelfer, Alex arbeitet immer noch in der Bar und Abby versucht mit Gelegenheitsjobs Geld zu verdienen. Rudy 2 hat inzwischen seine Superheldengruppe zusammen, muss jedoch feststellen, dass sie die Verbrecher töten. Die Gang kann die Anderen mit Verlusten aufhalten und Jess beschliesst Selbstmord zu begehen, damit der Psychopat wieder ein Jahr zurückgeht. Sie kann sich selbst eine Nachricht über ihr Handy schicken und tötet ihn, bevor er den Vorgang wiederholen kann. Sie erzählt den Anderen, was passiert ist. Rudy 2 löst seine Gruppe auf, bevor sie mit dem Töten anfangen und bleibt mit seiner Freundin zusammen während die Anderen sich überlegen, stattdessen Superhelden zu werden.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Hauptcharaktere[Bearbeiten]

Rolle Darsteller Hauptrolle
(Episode)
Nebenrolle
(Episode)
Kräfte Dt. Synchronsprecher
Kelly Bailey Lauren Socha 1.01–3.08 Staffel 1–2:

Staffel 3:

  • Große Kenntnisse von Technik
  • Zeitreisen (S03E04)
Kaya Marie Möller[1]
Curtis Donovan Nathan Stewart-Jarrett 1.01–4.04 Staffel 1–2:
  • Zeitreisen

Staffel 3–4:

  • Geschlechtwechsel (S03E01–S03E06)
  • Wiedererweckung toter Menschen (S03E06–S04E04)
Nico Sablik[1]
Nathan Young Robert Sheehan 1.01–2.08 Staffel 1–2:

Vegas, Baby! (nur Online):

  • Realitätsveränderung
Julius Jellinek[1]
Alisha Daniels Antonia Thomas 1.01–3.08 Staffel 1–2:

Staffel 3:

Anja Stadlober[1]
Simon Bellamy Iwan Rheon 1.01–3.08 Staffel 1–2:

Staffel 3:

Konrad Bösherz[1]
Rudy Wade Joseph Gilgun 3.01–5.08 Staffel 3–:
  • Aufspaltung in emotionale Doppelgänger
Asad Schwarz
Finn Nathan McMullen 4.01-5.08 Staffel 4-5: Constantin von Jascheroff
Jess Karla Crome 4.01-5.08 Staffel 4-5:
  • Röntgenblick
Josephine Schmidt
Alex Matt Stokoe 5.01-5.08 4.02-4.08 Staffel 5:
  • Entzug von Superkräften bei Sex
Abbey Smith Natasha O’Keeffe 4.06-5.08 Staffel 4-5:
  • Lebender imaginärer Freund einer Frau
Nadine Leopold

Nebencharaktere[Bearbeiten]

Rolle Darsteller Nebenrolle
(Episode)
Zusatzinformation Dt. Synchronsprecher
Tony Morecombe Danny Sapani 1.01-1.02, 1.04, 3.08 1. Sozialarbeiter; wird nach dem Gewitter aggressiv Tilo Schmitz
Sally Alex Reid 1.01-2.01, 3.08 2. Sozialarbeiterin, Verlobte von Tony Katrin Zimmermann
Pete Michael Obiora 1.03-2.01 Polizeibeamter Robin Kahnmeyer
Rachel Jessica Brown Findlay 1.06, 3.08 Superkraft: Gehirnwäsche, tötet Alisha
Shaun Craig Parkinson 2.01-2.06, 3.01-3.05 3. Sozialarbeiter Roman Kretschmer
Nikki Ruth Negga 2.02-2.07 Curtis Freundin, Superkraft: Teleportation Britta Steffenhagen
Seth Matthew McNulty 2.07-4.02 Kräftehändler, Kellys Freund Felix Spieß
Melissa Kehinde Fadipe 3.01-3.02, 3.05-3.06 Curtis nach dem Geschlechterwechsel Giovanna Winterfeldt[1]
Greg Shaun Dooley 4.01-5.08 5. Sozialarbeiter

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Großbritannien

Die erste Staffel wurde am 12. November 2009 auf dem britischen Sender E4 ausgestrahlt. Produziert wird die Sendung von Clerkenwell Films[2] und vermarktet von der PR und Social-Media-Agentur Hot Cherry. Am 24. Mai 2010 begannen die Dreharbeiten für die zweite Staffel, die ab dem 11. November 2010 ausgestrahlt wurde. Die Serie benutzt virales Marketing, indem auch über Kanäle wie Facebook und Twitter Werbung gemacht wird: Die Charaktere twittern während der Ausstrahlung der Episoden. Produziert wird die Serie in London von Petra Fried, Murray Ferguson und Kate Crowe in jeweils 45-Minuten-Episoden. Die dritte Staffel wurde vom 30. Oktober 2011 bis zum 18. Dezember 2011 ausgestrahlt, ihr voran ging eine kurze filmische Online-Mini-Episode, in welcher der Ausstieg von Robert Sheehan (Nathan) behandelt wurde.[3] Darüber hinaus gab es auch eine weitere Folge, die als mehrteiliges Online-Special veröffentlicht und nicht ausgestrahlt wurde. Die vierte Staffel wurde vom 28. Oktober 2012 bis zum 16. Dezember 2012 ausgestrahlt. Im Laufe dieser Staffel wurden neue Hauptcharaktere eingeführt und der letzte der ursprünglichen „ASBO-5“ verließ die Serie. Außerdem erschien auf der Webseite des Senders eine Webserie namens Misfits Strung Out in der mit Hilfe von Puppen jeweils eine Szene der vorangegangenen Folge aufgegriffen und neu erzählt wurde. Anfang 2013 wurde die Serie um eine fünfte Staffel mit insgesamt acht Episoden verlängert.[4]

Deutschland

Die erste Staffel der Serie wurde am 26. und 27. Oktober 2012 als TV-Event auf dem Pay-TV Sender ProSieben Fun ausgestrahlt.[5] Die Free-TV Rechte an den ersten drei Staffeln hat ZDFneo erworben. Die erste Staffel wurde am 28. und 29. Juni 2013 ausgestrahlt.[6] Die Premiere der Serie im On-Demand Bereich[7] war am 17. Dezember 2012 bei MyVideo.[8] Dort wurde sie schon vor der Free-TV-Premiere bei ZDFneo[9] kostenlos ausgestrahlt.[10] Die fünfte Staffel ist seit dem 27. Juli 2014 auf ProSieben Fun im Doppelfolgen zu sehen.[11]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Misfits gewann 2010 den BAFTA Television Award in der Kategorie „Beste Drama Serie“.[12] Außerdem erhielt sie 2010 Nominierungen der britischen Royal Television Society als beste Drama Serie und Howard Overman als bester Drehbuchautor.[13]

Bei den BAFTA Television Awards 2011 gewann Lauren Socha die Auszeichnung als beste Nebendarstellerin. Die Serie erhielt zusätzlich Nominierungen als „Beste Drama Serie“, in der Kategorie „New Media“ und Robert Sheehan wurde als bester Nebendarsteller nominiert.[14]

Episodenliste[Bearbeiten]

Hauptartikel: Misfits/Episodenliste

DVD- und Blu-ray-Veröffentlichung[Bearbeiten]

Deutschland
  • Staffel 1 erschien am 24. Februar 2012[15][16]
  • Staffel 2 erschien am 26. Oktober 2012.
  • Staffel 3 erschien am 31. Mai 2013.
  • Staffel 4 erschien am 28. Februar 2014.
  • Staffel 5 soll am 29. August 2014 erscheinen.[17]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f Synchronsprecherkartei über "Misfits"
  2. Misfits. Clerkenwell Films, abgerufen am 8. August 2011 (englisch).
  3. Catriona Wightman: Robert Sheehan not returning to 'Misfits'. Digital Spy, 10. April 2011, abgerufen am 26. April 2011 (englisch).
  4. Misfits' Renewed For 8-Episode 5th Season; Will Debut Late 2013. Indiewire.com, abgerufen am 4. Februar 2013 (englisch).
  5. Alexander Krei: ProSieben Fun zeigt UK-Serie "Misfits" als Event. DWDL.de, 12. September 2012, abgerufen am 21. Oktober 2012 (deutsch).
  6. Christian Junklewitz: Misfits: ZDFneo holt die Serie ins Free-TV. Serienjunkies.de, 10. Oktober 2012, abgerufen am 25. Oktober 2012 (deutsch).
  7. Uwe Mantel: http://www.dwdl.de/nachrichten/38837/myvideo_zeigt_misfits_vor_freetvausstrahlung/. dwdl.de, 17. Dezember 2012, abgerufen am 18. Dezember 2012 (deutsch).
  8. lisas: Misfits – alle Folgen ab dem 17. Dezember auf MyVideo. Myvideo.de, 5. Dezember 2012, abgerufen am 18. Dezember 2012 (deutsch).
  9. adam anrndt: Misfits: Erste Staffel nun bei MyVideo.de verfügbar. Serienjunkies.de, 17. Dezember 2012, abgerufen am 18. Dezember 2012 (deutsch).
  10. Julian moskal: Kult-Serie Misfits kostenlos bei MyVideo. Moviepilot.de, 17. Dezember 2012, abgerufen am 18. Dezember 2012 (deutsch).
  11. Staffel 5, Folge 5.01–5.08. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 7. August 2014.
  12. Television Awards 2010. BAFTA, 10. Mai 2010, abgerufen am 8. August 2011 (englisch).
  13. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatNominations: The RTS Programme Awards. In: Digital Spy. 1. März, abgerufen am 21. Mai 2011 (englisch).
  14. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatTelevision Awards Nominees and Winners in 2011. In: BAFTA.org. 22. Mai 2011, abgerufen am 22. Mai 2011 (englisch).
  15. Misfits - Staffel 1 auf DVD. Amazon.de. Abgerufen am 6. März 2012.
  16. Misfits - Staffel 1 auf Blu-ray Disc. Amazon.de. Abgerufen am 6. März 2012.
  17. http://www.amazon.de/Misfits-Staffel-5-3-DVDs/dp/B00IVG1B2Q%3FSubscriptionId%3DAKIAI5ZN5RYDMF45I7EA%26tag%3Dwunschliste%26linkCode%3Dxm2%26camp%3D2025%26creative%3D165953%26creativeASIN%3DB00IVG1B2Q&ascsubtag=f02