Miss Finnland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pia Pakarinen, Miss Finnland 2011, im Jahr 2014
Linda Wikstedt vertrat Finnland bei der Miss World 2008.
Karita Tuomola, Miss Finnland 1997, im Jahr 2006

Miss Finnland ist ein nationaler Schönheitswettbewerb für unverheiratete Frauen in Finnland, der seit 1931 ausgetragen wird, mit kurzer Unterbrechung durch den Zweiten Weltkrieg. Im Inland heißt er Miss Suomi.

Die Finalistinnen nehmen traditionell an den internationalen Wahlen zur Miss World, Miss Universe, Miss Europe, Miss Scandinavia und Miss Baltic Sea teil.

Ein weiterer Wettbewerb mit langer Tradition ist der um die Suomen Neito (etwa: Finnisches Mädchen, Finnische Jungfrau). Er ist nicht vollständig dokumentiert. Die erste Inhaberin des Titels, Armi Kuusela, gewann 1952 auch die Wahl zur Miss Universe. Von 1990 bis 2006 nahmen die Siegerinnen an der Miss World teil.

Die Siegerinnen[Bearbeiten]

Jahr Miss Suomi Suomen Neito
1931 Ranghild Nyholm
1932 Maija Nissinen
1933 Ester Toivonen
1934 Anna-Lisa Fahler
1935 Terttu Lyytikäinen
1936 Irma Streng
1937 Margaretha Huldin
1938 Sirkka Salonen
1939-44 nicht ausgetragen
1945 Irja Alho
1946 Anja Kola
1947 Anna-Liisa Leppänen
1948/49 Terttu Nyman[1]
1950/51 Hilkka Ruuska
1952 Eeva Hellas Armi Kuusela
1953 Marja-Riitta Tuomaala Teija Sopanen
1954 Yvonne de Bruyn Lenita Airisto
1955 Inga-Britt Söderberg Sirkku Talja
1956 Sirpa Koivu
1957 Marita Lindahl
1958 Pirkko Mannola
1959 Tarja Nurmi
1960 Tarja Nurmi[2]
1961 Ritva Wächter
1962 Kaarina Leskinen Aulikki Järvinen
1963 Marja-Liisa Ståhlberg Nadine Gustafsson
1964 Sirpa Suosmaa
1965 Virpi Miettinen
1966 Satu Östring
1967 Ritva Lehto
1968 Leena Brusiin
1969 Harriet Eriksson
1970 Ursula Rainio
1971 Pirjo Laitila
1972 Maj-Len Eriksson
1973 Raija Stark
1974 Johanna Raunio
1975 Anne-Marie Pohtamo
1976 Suvi Lukkarinen
1977 Armi Aavikko
1978 Seija Paakkola
1979 Päivi Uitto
1980 Sirpa Viljamaa
1981 Merja Varvikko
1982 Sari Aspholm
1983 Nina Rekola
1984 Anna-Liisa Tilus
1985 Marja Kinnunen
1986 Tuula Polvi
1987 Outi Tanhuanpää
1988 Nina Björnström
1989 Åsa Maria Lövdahl
1990 Tiina Vierto Nina Björkfelt
1991 Tanja Vienonen Nina Autio
1992 Kirsi Syrjänen Petra Enrika von Hellens
1993 Tarja Smura Janina Frostell
1994 Henna Meriläinen Mia Marianne Forsell
1995 Heli Pirhonen Terhi Koivisto
1996 Lola Odusoga Hanna Hirvonen
1997 Karita Tuomola Minna Lehtinen
1998 Jonna Kauppila Maaret Saija Nousiainen
1999 Vanessa Forsman Maria Laamanen
2000 Suvi Miinala Salima Anita Peippo
2001 Heidi Willman Jenni Hietanen
2002 Janette Broman Hanne Hynynen
2003 Anna Strömberg Katri Johanna Hynninen
2004 Mira Salo Nina Johanna Tikanmäki
2005 Hanna Ek Saana Anttila
2006 Ninni Laaksonen Jenniina Tuokko
2007 Noora Hautakangas Essi Hellsten
2008 Satu Tuomisto
2009 Essi Pöysti
2010 Viivi Pumpanen
2011 Pia Pakarinen
2012 Sara Chafak
2013 Lotta Hintsa

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. 1948 und 1950 wurde die Miss Finnland für einen 2-Jahres-Zeitraum gewählt.
  2. Die eigentliche Gewinnerin des Jahres 1960 war Heli Heiskala. Aber als die Vorjahressiegerin, Tarja Nurmi, ihr die Krone aufsetzen wollte, änderte die Jury ihre Meinung: Tarja Nurmi sollte sie ein weiteres Jahr tragen, weil sie schöner sei! Dies entsprach nicht dem Reglement und provozierte einen Skandal. In der offiziellen Liste wird diese Entscheidung jedoch bestätigt, werden Tarja Nurmi als Siegerin und Heli Heiskala als Vize-Miss geführt..

Weblinks[Bearbeiten]