Mississauga Steelheads

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mississauga Steelheads
Logo der Mississauga Steelheads
Gründung 2012
Geschichte Toronto St. Michael’s Majors
1906 – 1962
1996 – 2007
Mississauga St. Michael’s Majors
2007 – 2012
Mississauga Steelheads
seit 2012
Stadion Hershey Centre
Standort Mississauga, Ontario
Liga Ontario Hockey League
Conference Eastern Conference
Division Central Division
Cheftrainer KanadaKanada James Boyd
General Manager KanadaKanada James Boyd
Besitzer KanadaKanada Elliott Kerr
KanadaKanada David Livingston
Memorial Cups keine
J. Ross Robertson Cups keine

Die Mississauga Steelheads sind ein kanadisches Eishockeyfranchise aus Mississauga in der Provinz Ontario. Das Team entstand im Mai 2012 aus den Mississauga St. Michael’s Majors und spielt seit der Saison 2012/13 in einer der drei höchsten kanadischen Major-Junior-Eishockeyligen, der Ontario Hockey League (OHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Im Mai 2012 wurden die Mississauga St. Michael’s Majors von Teambesitzer Eugene Melnyk an die Mississauger Unternehmer Elliott Kerr und David Livingston verkauft.[1] Anschließend beteiligten sich mehr als 1400 Menschen an der Abstimmung für einen neuen Franchisenamen. Nach zwei Wochen und über 110 unterschiedlichen Vorschlägen wurde am 24. Mai 2012 schließlich der neue Beiname Steelheads ausgewählt. Der Name lehnt sich an die so genannte Steelheadforelle an, die unter anderem im örtlichen Credit River beheimatet ist.[2] Der Fisch ziert auch das erste Logo des Teams, das eine Woche darauf veröffentlicht wurde.[3]

Die Steelheads nahmen in der Ontario-Hockey-League-Saison 2012/13 den Spielbetrieb auf und erreichten in ihrer ersten Spielzeit mit einem achten Platz in der OHL Eastern Conference die Qualifikation für die Play-offs, wo sie in der ersten Runde den Belleville Bulls unterlagen.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L OTL SOL Pts GF GA PIM Platz Play-offs
2012/13 68 26 34 0 8 60 179 221 913 5, Central Division Niederlage im Conference-Viertelfinale, 2:4 (Belleville)
2013/14 68 24 38 1 5 54 167 267 974 5, Central Division Niederlage im Conference-Viertelfinale, 0:4 (Oshawa)
Gesamt 136 50 72 1 13 346 179 488 1887 2 Play-off-Teilnahmen
2 Serien: 0 Siege, 2 Niederlagen
10 Spiele: 2 Siege, 8 Niederlagen

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ian Colpitts: Mississauga St. Michael's Majors sold. Brampton Guardian, 5. November 2012, abgerufen am 26. Mai 2012 (englisch).
  2. Mississauga Franchise Unveils New Name. Ontario Hockey League, 24. Mai 2012, abgerufen am 26. Mai 2012 (englisch).
  3. Mississauga Steelheads Launch Team Logo. Ontario Hockey League, abgerufen am 30. Mai 2012 (englisch).