Missy (Pornodarstellerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Missy

Missy (bürgerlich Maria Christina; * 24. September 1967 in Burbank, Kalifornien; † 18. August 2008 in Valencia, Kalifornien) war eine US-amerikanische Pornodarstellerin.

Karriere[Bearbeiten]

Missy begann ihre Karriere im Jahr 1994. Seitdem hat sie laut IADF in über 430 Filmen mitgespielt. 2001 beendete sie schließlich ihre Karriere.

Am 13. August 2008 starb sie an einer Medikamenten-Überdosis, wie AVN am 29. September 2008 berichtete.[1]

Sie hat mehrere AVN Awards gewonnen und wurde in die AVN Hall of Fame, sowie XRCO Hall of Fame aufgenommen.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1997: XRCO Award – Best Group Scene – American Tushy
  • 1997: XRCO Award – Female Performer of the Year
  • 1997: AVN Award – Best All-Girl Scene, Video – Buttslammers the 13th
  • 1997: AVN Award – Best Group Scene, Video – American Tushy
  • 1997: AVN Award – Best New Starlet
  • 1997: AVN Award – Female Performer of the Year
  • 1998: XRCO Award – Best Group Scene – The Psychosexuals
  • 1998: AVN Award – Best All-Girl Scene, Film – Satyr
  • 2002: AVN Hall of Fame
  • 2009: XRCO Hall of Fame

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. AVN Hall of Fame Performer Missy Reported Dead