Mistastin Lake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mistastin Lake
Landsat-Bild
Landsat-Bild
Geographische Lage Labrador in Neufundland und Labrador (Kanada)
Abfluss Mistastin River → Head Brook → Cabot Lake → Kogaluk River
Inseln Horseshoe Island
Orte in der Nähe Nain
Daten
Koordinaten 55° 53′ N, 63° 18′ W55.883333333333-63.3338Koordinaten: 55° 53′ N, 63° 18′ W
Mistastin Lake (Neufundland und Labrador)
Mistastin Lake
Höhe über Meeresspiegel 338 m
Fläche 145 km²f5
Länge 19 kmf6
Breite 12 kmf7
Besonderheiten

Impaktkrater

Mistastinlake.gif
Mistastin Lake

Mistastin Lake ist ein See in der Teilprovinz Labrador von Neufundland und Labrador in Kanada.

Der annähernd kreisförmige See hat einen Durchmesser von 16 km und liegt auf einer Höhe von 338 m.

Am Nordostende entwässert der Mistastin River den See nach Nordosten hin. Über Head Brook, Cabot Lake und Kogaluk River erreicht das Wasser schließlich die Voisey's Bay und den Atlantischen Ozean.

Der See liegt in einem Impaktkrater, der vor 36,4 ± 4 Millionen Jahren im Eozän entstand und einen ursprünglichen Durchmesser von 28 km besaß.[1]

Die geologische Struktur weist einen Kraterrand aus Anhöhen bis zu 670 m über Meereshöhe auf. Der Durchmesser beträgt 26 km. Im Zentrum befindet sich der See Mistastin Lake, in dessen Mitte die bogenförmige Insel Horseshoe Island liegt, die das Relikt eines Zentralbergs darstellt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Earth Impact Database - Mistastin