Mito-Linie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche


JR logo (east).svgMito-Linie
Baureihe E501 auf der Mito-Linie
Baureihe E501 auf der Mito-Linie
Strecke der Mito-Linie
Streckenlänge: 50,2 km
Spurweite: 1067 mm (Kapspur)
Stromsystem: 1.500 V =
Stromsystem: 20 kV, 50 Hz ~
BSicon STR.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
JR East: Tōhoku-Shinkansen
BSicon STR.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
↑JR East: Tōhoku-Hauptlinie
BSicon KRZo.svgBSicon ABZlg.svgBSicon .svg
←JR East: Ryōmō-Linie
BSicon BHF.svgBSicon BHF.svgBSicon .svg
0,0 Oyama (小山駅)
BSicon STRrf.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
←JR East: Tōhoku-Shinkansen
BSicon STRq.svgBSicon ABZgr+xr.svgBSicon .svg
←JR East: Tōhoku-Hauptlinie
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon ELCe.svg
↑1.500 V Gleichstrom
BSicon .svgBSicon STR+GRZq.svgBSicon .svg
BSicon .svgBSicon STR.svgBSicon ELCa.svg
↓20kV Wechselstrom
Bahnhof, Station
4,9 Otabayashi (小田林駅)
Bahnhof, Station
6,6 Yūki (結城駅)
Bahnhof, Station
8,3 Hagashi-Yuki (東結城駅)
Brücke über Wasserlauf (groß)
Kinugawa (Fluss)
Bahnhof, Station
10,4 Kawashima (川島駅)
Bahnhof, Station
12,5 Tamado (玉戸駅)
Abzweig – in Gegenrichtung: nach rechts
Mooka Railway Co.: Mooka-Linie
BSicon STRlg.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
Kantō Railway: Jōsō-Linie
BSicon KBHFe.svgBSicon BHF.svgBSicon .svg
16,2 Shimodate (下館駅)
Brücke über Wasserlauf (groß)
五行川
Brücke über Wasserlauf (groß)
小貝川
Bahnhof, Station
22,3 Niihari (新治駅)
Bahnhof, Station
25,9 Yamato (大和駅)
   
Kita-Kantō Expressway
BSicon exSTRlg.svgBSicon STR.svgBSicon .svg
筑波鉄道: 筑波線
BSicon exKBHFe.svgBSicon BHF.svgBSicon .svg
29,6 Iwase (岩瀬駅)
Bahnhof, Station
32,8 Haguro (羽黒駅)
Bahnhof, Station
37,0 Fukuhara (福原駅)
Bahnhof, Station
40,1 Inada (稲田駅)
BSicon .svgBSicon BHF.svgBSicon .svg
43,3 Kasama (笠間駅)
Bahnhof, Station
48,5 Shishido (宍戸駅)
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
←JR East: Jōban-Linie
Bahnhof, Station
50,2 Tomobe (友部駅)
Haltepunkt, Haltestelle
Mito (水戸駅)

Die Mito-Line (jap. 水戸線 Mito-sen) ist Teil des Netzwerks der East Japan Railway Company (JR East) im nördlichen Großraum von Tokio. Sie verbindet die Städte Oyama in der Präfektur Tochigi und Tomobe in Ibaraki.

Zwischen Oyama und Tomobe verkehrt die Bahn nur eingleisig. Ab Tomobe verkehrt sie auf den Gleisen der Joban-Line.

Seit 26. August 2006 verkehren auf der Mito-Line unter anderem neue Züge der Baureihe E531.

Daten[Bearbeiten]

  • Länge: 50,2 km (bis Tomobe)
  • Spurweite: 1067 mm
  • Anzahl der Stationen: 20 (16 bis Tomobe)
  • Stromversorgung: 20.000 V ~

Stationen[Bearbeiten]

  • Oyama 小山
  • Otabayashi 小田林
  • Yūki 結城
  • Hagashi-Yuki 東結城
  • Kawashima 川島
  • Tamado 玉戸
  • Shimodate 下館
  • Niihari 新治
  • Yamato 大和
  • Iwase 岩瀬
  • Haguro 羽黒
  • Fukuhara 福原
  • Inada 稲田
  • Kasama 笠間
  • Shishido 宍戸
  • Tomobe 友部

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mito-Linie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien