Mito Hollyhock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mito Hollyhock
Mito Holly Hock.svg
Voller Name Football Club Mito
HollyHock Ibaraki
Gegründet 1990, 1994
Vereinsfarben blau-weiß
Stadion K's denki Stadium Mito, Mito, Ibaraki
Plätze 22.000
Präsident JapanJapan Tadahisa Onizuka
Trainer JapanJapan Tetsuji Hashiratani (2011-)
Homepage Mito Hollyhock
Liga J. League Division 2
2011 17. Platz
Heim
Auswärts

Mito Hollyhock (jap. 水戸ホーリーホック, Mito Hōrīhokku) ist ein japanischer Fußballclub aus Mito, Präfektur Ibaraki. Da es sich traditionell um ein schwaches Team handelt, hat das Team eine herausragende Defensivspielweise entwickelt, welche oftmals als "Mito-nachio" (in Anlehnung an die Catenaccio-Taktik) bezeichnet wird. Dies ist ebenfalls ein Wortspiel mit der lokalen Spezialität Mito-Natto. Inzwischen besitzt Mito aber auch Qualitäten in der Offensive, um für Sponsoren attraktiver zu sein.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde im Jahr 1990 als Prima Aseno FC von Arbeitern der Lebensmittelfirma Prima Ham in Tsuchiura gegründet. Im Jahr 1996 änderte der Verein seinen Namen in Prima Ham FC Tsuchiura und stieg erstmals in die damals noch zweitklassige JFL auf. Mit dem 1994 gegründeten FC Mito fusionierte Prima Ham, nachdem die Firma ihre finanzielle Unterstützung nicht mehr fortführen wollte. Der neue Club bekam vor dem Beginn der Saison 1997 den Namen Mito HollyHock.

Mitos Anfrage, in der neugegründeteten J. League Division 2 spielen zu dürfen, wurde 1999 zunächst aufgrund unbeständiger finanzieller Unterstützung und einer fehlenden Fanbasis abgelehnt. Ein Jahr später gelang nach einem dritten Platz in der Japan Football League und der gestiegenen regionaler Unterstützung im Jahr 2000 doch noch der Aufstieg in die zweite Liga.

Statistik[Bearbeiten]

Saison Liga Teams Pos. J. League Cup Emperor's Cup
2000 J2 10 9. 1. Runde 3. Runde
2001 12 11. 1. Runde 3. Runde
2002 12 10. - 3. Runde
2003 12 7. - 3. Runde
2004 12 9. - 4. Runde
2005 12 10. - 4. Runde
2006 13 10. - 3. Runde
2007 13 12. - 4. Runde
2008 15 11. - 4. Runde
2009 18 8. - 2. Runde
2010 19 16. - 3. Runde
2011 20 17. - 4. Runde
2012 22 - - -

Weblinks[Bearbeiten]