Mitsubishi Pajero Pinin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mitsubishi
Mitsubishi Pajero Pinin

Mitsubishi Pajero Pinin

Pajero Pinin
Produktionszeitraum: 1998–2006[1]
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,8–2,0 Liter
(84–95 kW)
Länge: 3675–3975 mm
Breite: 1680 mm
Höhe: 1700–1750 mm
Radstand: 2280–2450 mm
Leergewicht: 1330–1485 kg
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: keines

Der Mitsubishi Pajero Pinin ist ein Mini-SUV von Mitsubishi Motors, der von Juni 1998 als Dreitürer und von August 1998 als Fünftürer bis 2006 produziert wurde. Der Name Pinin ist eine Anlehnung an die Firma Pininfarina, die die europäische Version des in Japan als „iO“ bekannten Mitsubishi Pajero produziert.

Von 2001 bis 2004 entstanden bei Pininfarina insgesamt 53.774 Exemplare des Pajero Pinin[2].

Heckansicht


Motoren[Bearbeiten]

Modellm Zylinder/Ventile Hubraum Leistung bei 1/min Drehmoment bei 1/min Bauzeit Bemerkungen
1.8 4/16 1834 cm³ 84 kW (114 PS) bei 5500 160 Nm bei 4000 11/2001–2006
1.8 GDI 4/16 1834 cm³ 88 kW (120 PS) bei 5250 174 Nm bei 3500 10/1999–03/2001 nicht für E10-Kraftstoff geeignet[3]
2.0 GDI 4/16 1999 cm³ 95 kW (129 PS) bei 5000 190 Nm bei 3500 11/1999–2006


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Autos ohne Nachfolger (Bild 29) auf Autobild.de (abgerufen am 4. August 2010)
  2. [1],Produktionsvolumen S. 14
  3. http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mitsubishi Pajero Pinin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien