Miura (Kanagawa)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miura-shi
三浦市
Miura
Geographische Lage in Japan
Miura (Kanagawa) (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Kanagawa
Koordinaten: 35° 9′ N, 139° 37′ O35.144166666667139.62083333333Koordinaten: 35° 8′ 39″ N, 139° 37′ 15″ O
Basisdaten
Fläche: 32,28 km²
Einwohner: 46.224
(1. Februar 2014)
Bevölkerungsdichte: 1432 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 14210-7
Symbole
Baum: Japanische Schwarzkiefer
Blume: Crinum asiaticum
Vogel: Japanischer Kormoran
Rathaus
Adresse: Miura City Hall
1-1, Shiroyama-chō
Miura-shi
Kanagawa 238-0298
Webadresse: http://www.city.miura.kanagawa.jp
Lage Miuras in der Präfektur Kanagawa
Lage Miuras in der Präfektur

Miura (jap. 三浦市, -shi) ist eine Stadt im Süden der Präfektur Kanagawa. Miura liegt südlich von Tokio und Yokohama auf der Miura-Halbinsel an der Sagami-Bucht und der Bucht von Tokio.

Miura ist bekannt für den Miura-Marathon, der üblicherweise in der ersten Märzwoche abgehalten wird. Das Rennen besteht aus Strecken über 5 km, 10 km und einem Halbmarathon. Durch die vielen Hügel und Steigungen besitzt es einen hohen Schwierigkeitsgrad. Der höchste Punkt des Rennens ist 72 m ü. NN.

Zur Stadt gehört der Hafen von Misaki, der im 18. Jahrhundert der wichtigste Hafen Japans war und heute der zweitwichtigste für Thunfische.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Luftbild von Jōgashima
  • Jōgashima (城ヶ島)
  • Aburatsubo (油壺)
  • Misaki-Gyoko (三崎漁港)

Verkehr[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Miura – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Miura