Mladenovac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Младеновац
Mladenovac
Wappen von Mladenovac
Mladenovac (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Okrug: Belgrad
Koordinaten: 44° 26′ N, 20° 42′ O44.44027777777820.691666666667Koordinaten: 44° 26′ 25″ N, 20° 41′ 30″ O
Fläche: 339 km²
Einwohner: 52.490 (2002)
Bevölkerungsdichte: 155 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+381) (0)11
Postleitzahl: 11400
Kfz-Kennzeichen: BG
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012-2016)
Gemeindeart: Stadt
Gliederung: 9 Stadtbezirke
Bürgermeister: Dejan Čokić (DS)
Webpräsenz:

Mladenovac (serbisch-kyrillisch Младеновац) ist eine serbische Stadt in der Region Šumadija im Bezirk Belgrad. Die Gemeinde Mladenovac erstreckt sich auf einer Fläche von 33.900 ha und zählt 52.490 Einwohner.

Der Legende nach wird die Entstehung des Namens mit einem Mann namens Mladen in Verbindung gebracht, der sich nach der Schlacht auf dem Amselfeld mit seinen zwei Brüdern in dieser öden Gegend niederließ. Die Brüder trennten sich und der Ort, wo sich Mladen niedergelassen hatte, wurde Mladenovac genannt. Die ersten offiziellen Daten über eine Siedlung auf diesem Gebiet werden in der türkischen Volkszählung von 1528 erwähnt. Zur Gemeinschaft der Belgrader Stadtbezirke gehört Mladenovac seit 1971.

Der Tag des Stadtbezirks ist der 2. August, als Mladenovac im Jahr 1893 zur Stadt erklärt wurde.