MoWeS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MoWeS
Screenshot mowes portable 3.png
Mowes Portable III
Basisdaten
Entwickler CH Software, freie Entwickler
Aktuelle Version 2.2.3
(26. Juni 2009)
Betriebssystem Windows 95 bis Windows 7
Kategorie Webserver
Lizenz GPL
Deutschsprachig ja
www.chsoftware.net

Die Firma CH Software hat die Geschäftstätigkeit zum 7. November 2012 eingestellt. [1]

MoWeS war ein Softwareprodukt des Unternehmens CH Software. Der Name steht für die Abkürzung Modulares Webserver System und ermöglicht es, einen Webserver auf Basis von Apache, MySQL und PHP auf einem USB-Stick oder jedem anderen beschreibbaren Medium ohne Installation zu starten.

MoWeS ist als freie Software und unter der GNU GPL mit Quelltext verfügbar.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Produkt erschien erstmals im April 2004 in einer einfachen Version. Die Weiterentwicklung führte zur Aufspaltung in drei verschiedene Versionen. Die Firma CH Software hat Ihre Geschäftstätigkeit am 7. November 2012 eingestellt.[2]

Versionen[Bearbeiten]

MoWeS Portable[Bearbeiten]

Diese Basisversion richtet sich an Einsteiger, die einen portablen Webserver oder eine lokale Testplattform benötigen. MoWeS Portable gibt es bereits gepackt u. a. mit TYPO3. Es steht unter der GNU GPL und ist kostenlos. In der Version 2 ermöglicht der sogenannte MoWeS Mixer dem Benutzer, vor dem Download ein individuelles Paket aus mehr als 20 verschiedenen Softwarepaketen (u. a. Joomla!, Wordpress, Drupal, OsCommerce, TYPO3, MediaWiki, Moodle, seit September 2008 auch SugarCRM)[3] zusammenzustellen. Diese Softwarepakete installieren sich beim Start automatisch, so dass sofort mit der Benutzung der Software begonnen werden kann.

Dieses Verfahren hat den Vorteil, dass die oft komplizierte Installation entfällt und auch Laien die Möglichkeit haben, verschiedene Softwarepakete auszuprobieren und einzusetzen. Inzwischen gibt es auch diverse andere Software, die auf ihrer Webseite ein Paket für MoWeS zum Download anbieten.

Seit Version 2.1.1 steht eine einfache Backup-Funktion zur Verfügung: Mit einem Klick kann automatisch vom gesamten Webserversystem ein Backup als ZIP-Datei erstellt werden.

Nach Version 2.1.1 bis zu Version 2.2.3 wurden nur noch kleinere Features eingebaut und Bugs behoben.[4]

Momentan ist die Version 3 in Entwicklung. Version 3 soll eine eigene Skriptsprache enthalten, um so die Integration von Paketen noch flexibler zu gestalten. Zudem soll Version 3 in VB.Net programmiert werden.[5] Für ausgewählte Tester steht bereits eine erste Alpha-Version zur Verfügung, in der die Entwickler die Möglichkeiten, weitere Software zu implementieren, untersuchen. Die Alpha-Version enthält neben den klassischen WAMP-Komponenten auch Perl, Tomcat und PostgreSQL und ist wie in Version 2 auch portable Software.[6]

MoWeS X[Bearbeiten]

Diese Version basiert auf MoWeS Portable. Sie richtet sich speziell an Entwickler und eignet sich zum Einsatz in Netzwerken. Damit kann der Webserver im Internet über ein sogenanntes Webinterface kontrolliert werden. Zudem wurden mehrere Möglichkeiten integriert, die Konfigurationsdateien der Serversoftware zu editieren; auch eine Drag-and-Drop-Funktion zum Ausführen von PHP-Dateien wurde integriert. MoWeS X ist ebenfalls kostenlos und steht unter der GNU GPL.

Diese Version wurde im Herbst 2008 eingestellt und ist nicht mehr verfügbar.

MoWeS Presenter[Bearbeiten]

Damit kann ein Webserver von einem Nur-Lese-Medium (CD, DVD) gestartet oder automatisch auf die Festplatte kopiert werden. Damit können Entwickler Software auf Webserverbasis problemlos an den Endkunden ausliefern. MoWeS Presenter befindet sich noch in der Betaphase und soll in absehbarer Zeit unter eine freie Lizenz gestellt werden.[7]

Lokalisierung[Bearbeiten]

Alle MoWeS-Versionen sind neben Deutsch auch in Englisch erhältlich. MoWeS Portable steht auch in Spanisch, Französisch, Chinesisch, Mexikanisch und anderen Sprachen zur Verfügung. Eine neue Sprache kann automatisch im Optionsmenü ausgewählt werden und wird danach automatisch heruntergeladen und installiert.

Wichtiges[Bearbeiten]

Die Software- Entwicklung und Bereitstellung auf der Webseite wurde am 7. November 2012 ohne weitere Rückmeldungen beendet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wikibooks: MediaWiki – Ein lokales Wiki – Lern- und Lehrmaterialien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite von CH Software mit Abkündigung des Geschäftsbetriebes abgerufen am 12. November 2012
  2. Seite von CH Software mit Abkündigung des Geschäftsbetriebes abgerufen am 12. November 2012
  3. Liste aller frei verfügbaren Paket für MoWeS Portable CH Software, 28. Februar 2009
  4. Annoucements zu allen Releases seit Version 2.1.0 CH Software, 28. Februar 2009
  5. MoWeS 3 Spezifikationen (PDF; 623 kB) CH Software, 20. Februar 2009
  6. MoWeS Portable III Alpha CH Software, 6. Dezember 2009
  7. Projekt MoWeS: MoWeS als Community Projekt CH Software, 28. Februar 2009