Moba (Sprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moba

Gesprochen in

Togo, Burkina Faso
Sprecher ca. 191.100 (1991) [1]
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von eine der nationalen Sprachen in Togo und Burkina Faso
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

-

ISO 639-3:

mfq

Moba (auch: Moab, Moare, Moa, Ben) ist die Sprache des gleichnamigen Volkes der Moba.

Diese leben vorwiegend in Togo und Burkina Faso. Moba gehört zu den Gur-Sprachen.

Die Angaben zur Anzahl der Sprecher wird auf ca. 191.100 (1991)[2] Menschen beziffert. In Togo leben ca. 189.400 (1991)[3] Sprecher, in Burkina Faso ca. 1.800 (1991)[4].

In Togo leben die Sprecher des Moba in der Nähe der Orte Dapaong und Bombouaka. In Burkina Faso leben sie vorwiegend in der Provinz Koulpélogo im Departement Ouargaye.

Es besteht eine nahe sprachliche Verwandtschaft zur Sprache Bimoba in Ghana, die jedoch nur sehr eingeschränkt verstanden wird [5].

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. www.ethnologue.com
  2. www.ethnologue.com
  3. www.ethnologue.com
  4. www.ethnologue.com
  5. www.ethnologue.com