Modinha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Modinha ist ein sentimental-lyrisches brasilianisches Lied, das um 1750 in städtischem Umfeld entstand. Sie hat ihren Ursprung in einer beliebten Liedform des kaiserlichen Brasilien. Die Modinha weist deutlich höfische Einflüsse des 18. Jahrhunderts auf und entwickelte sich oft zu Kinder- und Wiegenliedern. Typisches Begleitinstrument ist die brasilianische Gitarre Violão oder in neuerer Zeit das Klavier.