Mogale City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mogale City
Mogale City Local Municipality
Map of Gauteng with Mogale City highlighted (2011).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Gauteng
Distrikt West Rand
Sitz Krugersdorp
Fläche 1099,3 km²
Einwohner 362.422 (2011)
Dichte 330 Einwohner pro km²
Schlüssel GT481
ISO 3166-2 ZA-GP
Politik
Bürgermeister Koketso Calvin SeeraneVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Partei African National CongressVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

Mogale City (englisch Mogale City Local Municipality) ist eine Gemeinde im südafrikanischen Distrikt West Rand in der Provinz Gauteng. Der Verwaltungssitz der Gemeinde befindet sich in Krugersdorp. Koketso Calvin Seerane ist der Bürgermeister.[1] Der ANC stellt die Mehrheit im Gemeinderat.[2] Da die UNESCO-Welterbestätte Wiege der Menschheit (englisch Cradle of Humankind) sich innerhalb der Gemeinde befindet, nennt sich Mogale auch City of Human Origin (engl. für „Stadt der Herkunft des Menschen“).[3]

Namensgeber der Gemeinde ist Mogale, ein König der Batswana aus dem 19. Jahrhundert.[4] Die Gemeinde deckt ein Gebiet von 1100 Quadratkilometern ab.[5] 2007 hatte die Gemeinde nach Hochrechnungen 319.633 Einwohner.[6]

Geografie[Bearbeiten]

Mogale City liegt im Westen des Distrikts und grenzt dort an die Provinz Nordwest. Südlich der Gemeinde liegen Merafong City und Randfontein und östlich Johannesburg und Tshwane. Orte in der Gemeinde sind Battery, Elberta, Hekpoort, Krugersdorp, Luipaardsvlei, Magaliesburg, Muldersdrif, Nooitgedacht und Thorndale.[7] Über die Nationalstraße N14 ist die Gemeinde an das Verkehrsnetz angebunden.[8]

Durch Mogale City fließen die Flüsse Magalies, Rietspruit, Krokodil und Mooirivierloop. Des Weiteren gibt es auch einen Stausee in der Gemeinde, den Lancaster Dam.[8]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Section B: Situational Analysis. In: Integrated Development Plan 2011/2016 (IDP). Mogale City Local Municipality, 2011, abgerufen am 4. September 2011 (PDF; 1,24 MB, englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Provincial and Local Government Directory. Government Communication and Information System, 31. August 2011, abgerufen am 3. September 2011 (PDF; 892 kB, englisch).
  2. Municipalities of the Republic of South Africa. Contact Details and Council Information. Department: Cooperative Governance – Republic of South Africa, 27. September 2010, abgerufen am 7. August 2013 (PDF; 997 KB, englisch).
  3. IDP 2011
  4. South African Language – Place Names. Abgerufen am 4. September 2011 (englisch).
  5. Mogale City. Municipal Demarcation Board, abgerufen am 4. September 2011 (englisch).
  6. Community Survey – Basic Results: Municipalities. Statistics South Africa, 2007, abgerufen am 1. Mai 2010 (PDF; 0,81 MB, englisch).
  7. MUNICIPAL CONTACTS: Gauteng: West Rand District Municipality. Water Institute of Southern Africa, abgerufen am 4. September 2011 (englisch).
  8. a b Ward Delimitation 2009. Mogale City Local Municipality(GT481). Municipal Demarcation Board, abgerufen am 4. September 2011 (englisch).