Moivre (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moivre
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl FRF6030600, FRF60-4101
Lage Frankreich, Region Champagne-Ardenne
Flusssystem Seine
Abfluss über Mau → Marne → Seine → Ärmelkanal
Quelle im Gemeindegebiet von Moivre
48° 56′ 46″ N, 4° 40′ 21″ O48.9461111111114.6725141
Quellhöhe ca. 141 m[1]
Mündung im Stadtgebiet von Châlons-en-Champagne in den Mau48.9497222222224.365277777777882Koordinaten: 48° 56′ 59″ N, 4° 21′ 55″ O
48° 56′ 59″ N, 4° 21′ 55″ O48.9497222222224.365277777777882
Mündungshöhe ca. 82 m[1]
Höhenunterschied ca. 59 m
Länge 35 km[2]

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Moivre ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Marne in der Region Champagne-Ardenne verläuft. Sie entspringt auf dem Gebiet der gleichnamigen Gemeinde Moivre und entwässert generell in südwestlicher Richtung. Nach rund 23 Kilometern erreicht der Fluss bei Pogny das Tal der Marne, wo sich ursprünglich die natürliche Mündung als rechter Zufluss befunden hat. Im Zuge der Schiffbarmachung der Marne wurde in diesem Bereich der Canal latéral à la Marne (dt.: Marne-Seitenkanal) errichtet, der einen Teil der Wasserführung der Moivre aufnimmt. Der Rest wird in einem künstlichen Bachbett parallel zum Kanal weitere 12 Kilometer bis ins Stadtgebiet von Châlons-en-Champagne geführt, wo er schließlich in den Bach Mau eingeleitet wird. Dieser dient der Wasserversorgung des örtlichen Hafenbeckens und mündet in die Marne. [2]

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Moivre auf sandre.eaufrance.fr (französisch), sowie die abgeleitete Moivre (Moivre dérivée) auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 3. Juli 2010, gerundet auf volle Kilometer.