Mojtaba Mirtahmasb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mojtaba Mirtahmasb (* 1971 in Kerman) ist ein iranischer Regisseur.

Er drehte unter anderem zusammen mit Jafar Panahi das international beachtete Video-Tagebuch "Dies ist kein Film" (In Film Nist), das die Problematik der Zensur und des Nichtfilmendürfens im Iran behandelt. Der Film wurde im Mai 2011 am Filmfestival von Cannes uraufgeführt.[1]

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2000: Schwarze Tafeln
  • 2000: Der Tag an dem ich zur Frau wurde
  • 2001: Reise nach Kandahar
  • 2003: Deux fereshté
  • 2006: Children of the Prophet
  • 2008: Lady of the Roses
  • 2010: Im Bazar der Geschlechter

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.tagesspiegel.de/kultur/dies-ist-kein-film/4894002.html