Molodzow-Alphabet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alphabet

Das Molodzow-Alphabet ist ein Alphabet, das in den 1920er Jahren für die Komi-Sprache benutzt wurde.

Es basiert auf einem modifiziertem kyrillischen Alphabet, dem einige Zusatzzeichen hinzugefügt wurden. 1931 wurde es durch das lateinische Alphabet ersetzt [1], welches wiederum durch das kyrillische Alphabet ersetzt wurde.

Das Alphabet besteht aus 33 Buchstaben, von denen acht (De Ԁ, Dje Ԃ, Zje Ԅ, Dzje Ԇ, Lje Ԉ, Nje Ԋ, Sje Ԍ und Tje Ԏ) nur in diesem Alphabet verwendet werden: А а, Б б, В в, Г г, Ԁ ԁ, Ԃ ԃ, Д д, Е е, Ж ж, Ԅ ԅ, Ԇ ԇ, И и, Ј ј, К к, Л л, Ԉ ԉ, М м, Н н, Ԋ ԋ, О о, П п, Р р, С с, Ԍ ԍ, Т т, Ԏ ԏ, У у, Ф ф, Х х, Ч ч, Ш ш, Щ щ, Ы ы

Quellen[Bearbeiten]

  1. Finno-Ugric language family — Creating and development of the Komi literary language (Englisch)