Mombasa County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Mombasa District)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mombasa County
Basisdaten
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
939.370 Einw. (2009) [1]
4421 Einw./km²
Fläche 212,5 km²
Koordinaten 4° 1′ S, 39° 39′ O-4.016666666666739.65Koordinaten: 4° 1′ S, 39° 39′ O
Mombasa County (Kenia)
Mombasa County
Mombasa County
Politik
Provinz Coast

Mombasa County (bis 2010 Mombasa District) ist ein County innerhalb der kenianischen Provinz Coast. Die Hauptstadt ist Mombasa.

Allgemein[Bearbeiten]

In Kenia gibt es acht Provinzen, welche 47 Countys umfassen. Countys sind wiederum in Divisionen unterteilt.

In der Coast-Provinz gibt es sieben Countys, Mombasa County ist einer davon. Er umfasst die vier Divisionen Changamwe, Mombasa Island, Kisauni und Likoni.[2]

Geographie[Bearbeiten]

Der Mombasa County liegt im Südosten der Coast-Provinz und erstreckt sich über die Koordinaten 3°56’ bis 4°10’ Süd und 39°34’ bis 39°46’ Ost. Er ist mit einer Gesamtfläche von 212,5 km² der kleinste County der Coast-Provinz und beinhaltet 65 km² Küstenmeer.[3]

Fläche der einzelnen Divisionen[Bearbeiten]

Division Fläche in km²
Changamwe 54,5
Likoni 51,3
Kisauni 109,7
Mombasa Island 14,1
Gesamt 229,6

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kenya’s 47 Counties. TISA, abgerufen am 3. März 2013 (englisch).
  2. Office for the Coordination of Humanitarian Affairs – Kenya AdminLevels 1-4 (.pdf, englisch)
  3. unep.org – Country-Profile Kenya (.doc, englisch; 949 kB)

Weblinks[Bearbeiten]