Monica Macovei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung des Projektes Politiker eingetragen. Hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich an der Diskussion!
Monica Macovei

Monica Macovei (* 4. Februar 1959 in Bukarest) ist eine rumänische Politikerin der Demokratisch-Liberalen Partei.

Leben[Bearbeiten]

Macovei studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bukarest. Von Dezember 2004 bis April 2007 war Macovei als Nachfolgerin von Tudor Chiuariu Justizministerin in Rumänien im ersten Regierungskabinett von Călin Popescu-Tăriceanu. Seit 2009 ist Macovei Abgeordnete im Europäischen Parlament.

Weblinks[Bearbeiten]