Monolith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Monolith (Begriffsklärung) aufgeführt.

Monolith (altgriechisch μονόλιθος monólithos ‚einheitlicher Stein‘ oder wörtlich ‚Ein-Stein‘, aus μονο- mono- ‚einzel-‘ und λίθος líthosStein‘) bedeutet so viel wie „Stein aus einem Stück“.

Allgemein bezeichnet man Objekte, die aus einem Stück bestehen, als monolithisch, im Gegensatz zu aus Einzelteilen zusammengesetztem, z. B. in modularer Bauweise.

Monolithe im engeren Sinne („Ein-Stein“)[Bearbeiten]

In bestimmten Religionen wird monolithischen Steinen oft eine religiöse oder kultische Bedeutung beigemessen. Bekannt hierfür ist die Megalithkultur, die einzelne Steine mit bis zu 350 Tonnen aufgerichtet hat.

Natürliche Steine[Bearbeiten]

El Capitan, ein monolithischer Felsen in den USA.
Ein Monolith auf dem Mars-Mond Phobos
  • Findlinge sind monolithische Steinblöcke, die im Verlauf der Eiszeit, zumeist im Gebiet von Endmoränen abgelagert wurden.
  • Härtlinge, freigelegt durch Erosion des umliegenden weicheren Gesteins, Beispiele:

Bearbeitete Steine[Bearbeiten]

Der Stein der schwangeren Frau, ein bearbeiteter monolithischer Stein aus römischer Zeit.

Künstlich erzeugte „Steine“[Bearbeiten]

  • Einkristalle sind monolithisch
  • Als Monolithische Bauteile werden praktisch alle Stahlbetonbauteile bezeichnet, da sie aus einem Stück gegossen sind. Verbindungen zwischen zwei solcher Bauteile werden monolithische Verbindung oder monolithischer Anschluss genannt.

Monolithe im weiteren Sinne („aus einem Stück“, „monolithisch“)[Bearbeiten]

  • In der Bodenkunde werden ausgestochene Quader der ungefähren Größe 30 × 30 × 40 cm als Monolith bezeichnet. Diese dienen der Erkenntnisgewinnung über Bodengefüge und Horizontabfolge.
  • monolithische Kernel sind Betriebssystemkernel (z. B. bei älteren Linux-Versionen), deren einzelne Komponenten (Gerätetreiber, Dateisysteme, Funktionserweiterungen, etc.) sich in einem gemeinsamen, nicht getrennten oder geschützten Bereich befinden. Im Vergleich dazu versuchen Mikrokernel-Systeme ihre einzelnen Komponenten (Kernel-Module) getrennt voneinander, in eigenständigen geschützten Einheiten zu organisieren (z. B. GNU Hurd, L4). Moderne Kernel sind überwiegend Hybride aus beiden Konzepten (z. B. aktuelles Linux, Windows NT, Darwin).
  • Integrierte Schaltkreise, die auf nur einem einzigen (Silizium-)Kristall (Chip) aufgebaut sind, werden als monolithisch bezeichnet – im Gegensatz z. B. zur Dickschicht-Hybridtechnik.
  • Parteien oder Organisationen können als monolithisch beschrieben werden. Dies suggeriert Trägheit, Konservatismus und lang hergebrachte Entscheidungsstrukturen. Josef Stalin wird in diesem Sinn heute als Koloss der Macht und sein System als Monolith bewertet. Beispielsweise wurde auch die CDU in der Literatur mitunter als monolithische Handlungseinheit beschrieben. Dies wurde jedoch von Josef Schmid verworfen.[1]
  • Im Roman/Film 2001: Odyssee im Weltraum von Arthur C. Clarke/Stanley Kubrick ist ein schwarzer, perfekter Monolith, dessen Außenmaße Seitenverhältnisse von 1:4:9 aufweisen, Symbol einer außerirdischen Intelligenz.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Politischer Sprachgebrauch: Schmid, Josef, 1995: Expertenbefragung und Informationsgespräch in der Parteienforschung: Wie föderalistisch ist die CDU? In: Alemann (1995) S. 293–326

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Monolith – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: Monolithen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien