Mons Penck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mons Penck
Mons Penck (Mond Äquatorregion)
Mons Penck
Position 10,01° S, 21,74° OMoon-10.0121.74Koordinaten: 10° 0′ 36″ S, 21° 44′ 24″ O
Durchmesser 38 km
Benannt nach Albrecht Penck
Siehe auch Gazetteer of Planetary Nomenclature

Der Mons Penck ist ein Berg auf der südlichen Halbkugel des Erdmondes. Er liegt nördlich des Kraters Ibn-Rushd und nordöstlich von Kant auf den Koordinaten 10° S / 22° O und weist einen Durchmesser von rund 40 km auf. Sein Gipfel erreicht eine Höhe von vier Kilometern.

Er wurde 1976 nach dem deutschen Geographen Albrecht Penck benannt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]