Mont Mégantic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mont Mégantic
Mont Mégantic Massiv von Westen aus gesehen

Mont Mégantic Massiv von Westen aus gesehen

Höhe 1105 m
Lage Estrie in Québec (Kanada)
Gebirge Montérégie-Hügel
Koordinaten 45° 27′ 21″ N, 71° 9′ 9″ W45.455833333333-71.15251105Koordinaten: 45° 27′ 21″ N, 71° 9′ 9″ W
Mont Mégantic (Québec)
Mont Mégantic
Gestein Granit
Alter des Gesteins 128-133 MA
Erschließung Asphaltierte Straße bis zum Gipfel
Besonderheiten Mont-Mégantic Sternwarte auf dem Gipfel

Der Mont Mégantic ist ein 1105 m hoher Berg in der kanadischen Provinz Québec.

Er befindet sich in der regionalen Grafschaftsgemeinde Le Haut-Saint-François und gehört zu den Montérégie-Hügeln, liegt aber östlich abseits, in den Cantons de l'Est, unweit der Grenze zu den USA.

Der Berg besteht aus einer Granit-Intrusion aus der Kreidezeit. Er hat generell eine Kegelform und ist vollständig bewaldet.

Auf dem Gipfel befindet sich seit 1978 die Sternwarte Observatoire du Mont Mégantic, die über ein 1,6-Meter-Teleskop verfügt. Zum Gipfel führen eine asphaltierte Straße sowie zwei Fußwege vom Süden und vom Osten.

Zum Mont Mégantic-Bergmassiv, das etwa 10 km Durchmesser hat, gehören noch folgende Gipfel: Mont-Notre-Dame (905 m) im Süden, Mont-Saint-Joseph (1065 m) und Mont Victoria (1055 m) im Osten und Pain de Sucre (650 m) im Westen. Der Mont Mégantic selber und der größte Teil des Bergmassivs bilden seit 1994 den Provinzpark Parc national du Mont-Mégantic.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mont Mégantic – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Mont Mégantic mit Sternwarte auf dem Gipfel von Osten aus gesehen