Mont des Cats (Käse)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Abbaye du Mont des Cats

Der Mont des Cats ist ein Käse, der im Nordwesten Frankreichs in der Region Nord-Pas-de-Calais hergestellt wird. Er zählt zu den sogenannten Artisanal-Käsesorten, bei denen der Hersteller den Käse in seiner eigenen Käserei produziert, die Milch aber von nahegelegenen Bauernhöfen hinzugekauft wird.

Ein ausgereifter Laib des Mont des Cats wiegt zwei Kilogramm; der Durchmesser des Käselaibs beträgt 25 Zentimeter bei vier Zentimeter Höhe. Der Fettgehalt in der Trockenmasse beträgt 45 bis 50 Prozent. Zur Reifung wird der Käse mindestens einen Monat gelagert. Er wird in dieser Zeit regelmäßig mit Salzlake gewaschen.

Die ersten Hersteller dieses Käses waren Mönche des Trappisten-Klosters Mont des Cats (flämisch: Abdij op de Katsberg) in der Nähe der nordfranzösischen Gemeinde Godewaersvelde. Der Käse wird seit 1890 hergestellt.