Montaña Infinitum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montaña Infinitum
Montaña Infinitum
Daten
Standort La Feria Chapultepec Mágico (Mexiko-Stadt, Mexiko)
Typ Stahl – sitzend
Antriebsart Reibradlifthill
Hersteller Schwarzkopf GmbH
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Eröffnung Deutschland: 1984,
Sunway Lagoon: 1997,
Flamingo Land: 2000,
La Feria: 2007
Schließung Deutschland: 1996,
Sunway Lagoon: 1999,
Flamingo Land: 2005
Länge 1050 m
Höhe 34 m
max. Geschwindigkeit 85 km/h
Züge 3 Züge, 5 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Kapazität 1500 Personen pro Stunde
g-Kraft max. 4,7g
Inversionen 3
Elemente Looping
Thematisierung

Montaña Infinitum in La Feria Chapultepec Mágico (Mexiko-Stadt, Mexiko) ist eine Stahlachterbahn des Herstellers Schwarzkopf, die 2007 eröffnet wurde.

Sie fuhr ursprünglich seit 1984, nach ihrer Weltpremiere auf dem Schützenfest Hannover, als erste Achterbahn mit drei vertikalen Loopings weltweit unter dem Namen Dreier Looping auf deutschen Kirmessen, wo sie von dem Schausteller Rudolf Barth betreiben wurde, wurde aber 1996 an den malaysischen Freizeitpark Sunway Lagoon verkauft und fuhr dort von 1997 bis 1999 als Triple Loop Coaster. Der britische Freizeitpark Flamingo Land Theme Park & Zoo besaß die Bahn dann von 2000 bis 2005 unter dem Namen Magnum Force. Schließlich eröffnete die Bahn dann in La Feria Chapultepec Mágico.

Züge[Bearbeiten]

Montaña Infinitum besitzt drei Züge mit jeweils fünf Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Als die Achterbahn noch als Dreier Looping auf Kirmessen ihre Runden fuhr, kamen fünf Züge zum Einsatz. Heute sind es nur noch drei Züge.

Weblinks[Bearbeiten]

19.416388888889-99.195555555556Koordinaten: 19° 24′ 59″ N, 99° 11′ 44″ W