Montagnards

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Montagnards bezeichnet

  • die Mitglieder der Bergpartei in der Französischen Revolution,
  • eine liberale Schweizer Partei in der Mitte des 19. Jahrhunderts, welche in den Neuenburgerhandel involviert war,
  • die indigenen Bergvölker im ehemaligen französischen Kolonialgebiet in Südostasien (Vietnam, Kambodscha, Laos).
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.