Montagne-Fayel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montagne-Fayel
Montagne-Fayel (Frankreich)
Montagne-Fayel
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Molliens-Dreuil
Gemeindeverband Communauté de communes du Sud-Ouest Amiénois.
Koordinaten 49° 55′ N, 1° 59′ O49.9151.9819444444444Koordinaten: 49° 55′ N, 1° 59′ O
Höhe 66–132 m
Fläche 6,93 km²
Einwohner 166 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Postleitzahl 80540
INSEE-Code

Kriegerdenkmal und Kirche
.

Montagne-Fayel (picardisch: Montane-Foéyé) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 166 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Somme in der Region Picardie. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Amiens, ist Teil der Communauté de communes du Sud-Ouest Amiénois und gehört zum Kanton Molliens-Dreuil.

Geographie[Bearbeiten]

Montagne-Fayel liegt rund 6,5 km südsüdöstlich von Airaines und 5 km nordwestlich von Molliens-Dreuil an der Départementsstraße D38 zwischen den Wäldern von Warlus und Riencourt. Der Ortsteil Fayel liegt rund einen Kilometer südöstlich vom Ortszentrum.

Einwohner[Bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
183 158 149 176 162 160 170 166

Verwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Jean-Marie Turlot.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Kirche.
  • Das Kriegerdenkmal.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Montagne-Fayel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien