Montana Magic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montana Magic
Gründung 1983
Auflösung 1984
Geschichte Montana Magic
1983 – 1984
Standort Billings, Montana
Liga Central Hockey League
Kooperationen St. Louis Blues (NHL)
Adams Cup keine

Die Montana Magic waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der Central Hockey League aus Billings, Montana.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Montana Magic nahmen zur Saison 1983/84 den Spielbetrieb in der Central Hockey League auf, in der sie das neue Farmteam der St. Louis Blues aus der National Hockey League wurden. In der einzigen Spielzeit ihres Bestehens erreichte die Mannschaft den fünften Platz in der regulären Saison und verpassten somit die Playoffs um den Adams Cup. Anschließend wurde die CHL aufgelöst und auch die Montana Magic stellten den Spielbetrieb ein.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1983-84 76 20 52 4 44 276 381 5., CHL nicht qualifiziert

Weblinks[Bearbeiten]