Montdidier (Moselle)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Montdidier
Wappen von Montdidier
Montdidier (Frankreich)
Montdidier
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Château-Salins
Kanton Albestroff
Koordinaten 48° 56′ N, 6° 49′ O48.9294444444446.8172222222222305Koordinaten: 48° 56′ N, 6° 49′ O
Höhe 234–307 m
Fläche 1,93 km²
Einwohner 63 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 33 Einw./km²
Postleitzahl 57670
INSEE-Code

Montdidier (deutsch Diedersberg) ist eine französische Gemeinde mit 63 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Château-Salins und zum Kanton Albestroff.

Geografie[Bearbeiten]

Montdidier liegt drei Kilometer westlich von Albestroff auf einem langgezogenen Höhenrücken, der die Umgebung um etwa 40 Höhenmeter überragt. Das Gemeindegebiet umfasst 1,93 km².

Geschichte[Bearbeiten]

Im wald Didersberg (1018: Tuderstroff) das Dorf wurde 1628 gegründet[1].

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 52 56 60 73 79 71 65

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Henri Lepage - Dictionnaire topographique du département de la Meurthe