Montecito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Montecito
Montecito (Kalifornien)
Montecito
Montecito
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Santa Barbara County

Koordinaten: 34° 26′ N, 119° 38′ W34.433611111111-119.6319444444455Koordinaten: 34° 26′ N, 119° 38′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 10.000 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 413,2 Einwohner je km²
Fläche: 24,2 km² (ca. 9 mi²)
davon 24,2 km² (ca. 9 mi²) Land
Höhe: 55 m
Postleitzahlen: 93108, 93150
Vorwahl: +1 805
FIPS:

06-48844

GNIS-ID: 1661052

Montecito ist eine Stadt im Santa Barbara County im US-Bundesstaat Kalifornien. Die Stadt hat 10.000 Einwohner auf einer Fläche von 24.2 km². Montecito ist eine der wohlhabendsten Städte in den USA. Sie liegt nahe Santa Barbara in einer Küstenebene südlich der Santa Ynez Mountains.

Des Weiteren ist Montecito der Name des fiktiven Casinos in der Fernsehserie Las Vegas, dem das Mandalay Bay als Kulisse diente.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]